Für kleine Tätigkeiten gab es Geld fürs Kino

Die ehemaligen Kinder, die an der Nordstraße aufwuchsen, sahen sich jetzt wieder. „Der Zusammenhalt ist heute besser als damals“, stellte einer der Teilnehmer fest. Gerne dachte man an die Kindheit und Jugend zurück und was da so alles gelaufen ist. Ein beliebter Treffpunkt war das Sala-Kino an der Ecke Hohenzollernstraße/Nordstraße, wo bereits ab 14 Uhr Filme wie „Dick und Doof“ oder „Pat und Patterchen“ angeschaut wurden. Das Taschengeld für die Vorstellungen verdiente sich der Nachwuchs durch Tätigkeiten in der Nachbarschaft. Da wurde Holz aufgestapelt oder es wurden Beschlagteile entgratet, die in den zum Teil sehr kleinen Betrieben hergestellt wurden.

Autor:

Lokalkompass Niederberg aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.