i-Phone als Bibelersatz

Für herzliches Lachen sorgte Detlev Quelle in der Redaktion: Der Velberter war 1.300 Kilometer zu Fuß nach Rom gepilgert, um dem Papst seine Forderungen zu unterbreiten (Stadtanzeiger berichtete). Auf seinem Weg war er dem Schriftsteller und Philosophen Richard David Precht begegnet und mit ihm ins Gespräch gekommen. Da ging es auch um die Beweggründe für die Pilgerreise und um einen Korintherbrief. „Haben Sie eine Bibel dabei?“, habe Precht den Velberter gefragt. Dieser musste verneinen, sein Reisegepäck war mit 13 Kilogramm schon nicht leicht, da hieß es an allem zu sparen. Dann aber die Erleuchtung: „Ich habe mein i-Phone dabei“, sagte Quelle. Und so lasen die Beiden im Internet die gesuchte Textstelle nach. Das i-Phone als Bibelersatz - die moderne Technik macht auch vor dem Glauben nicht Halt.

Autor:

Miriam Dabitsch aus Velbert

Miriam Dabitsch auf Facebook
Miriam Dabitsch auf Instagram
Miriam Dabitsch auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

163 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen