Realschule zeigte sich ganz international

„Hinter`m Tellerrand geht`s weiter – weltbewusst essen und leben“ so hieß das Motto des neunten internationalen Projekttages der Realschule Heiligenhaus, die in diesem Schuljahr Gastgeber für sieben weitere UNESCO-Projektschulen war. Auf der Bühne vor dem Rathaus wurden fremde Länder und Kontinente mit landestypischen Musik- und Bühnenstücken vorgestellt, so wie hier auf dem Foto Russland. Daneben stellten die Schüler populäre Sportarten, Essgewohnheiten, klimatische Bedingungen oder die Geschichte sowie die Schulsysteme in den anderen Ländern vor.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen