Staatsanwaltschaft Wuppertal: Vergewaltiger in Bulgarien verhaftet

Die Staatsanwaltschaft Wuppertal hat heute (18.072018) eine Presseerklärung herausgegeben, in der es um die Verhaftung eines international gesuchten mutmaßlichen Sexualstraftäters in Bulgarien geht im Zusammenhang mit der Vergewaltigung eines Mädchens in Velbert durch mehrere Täter: 

"Die Staatsanwaltschaft Wuppertal hat wegen der in Velbert am 21. April 2018 zum Nachteil eines 13 Jahre alten Mädchens geschehenen Sexualstraftat umfangreiche Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen ergriffen. Während gegen sechs der insgesamt acht Beschuldigten inzwischen Anklage zum Landgericht Wuppertal erhoben worden ist, gelang es am vergangenen Montag, einen der beiden noch flüchtigen Beschuldigten in Plovdiv in Bulgarien aufzuspüren.
Dort gelang den bulgarischen Strafverfolgungsbehörden gegen 8 Uhr der Zugriff. Der 14 Jahre alte Beschuldigte befindet sich derzeit dort in Untersuchungshaft. Die Auslieferung des Beschuldigten an die hiesige Justiz ist bereits beantragt worden. Die Fahndung gegen den noch flüchtigen 15 Jahre alten mutmaßlichen Mittäter läuft weiterhin. Auch nach ihm wird international gefahndet."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen