Langenberger schaffen das gemeinsam!
Thomas Hertel spendet den Erlös aus dem Verkauf der Bürgerstiftung Langenberg

Langenberg Thomas Hertel war zwar nicht selbst betroffen von der Flutkatastrophe in Langenberg, aber überwältigt von der Hilfsbereitschaft und dem Zusammenhalt der Langenberger Gemeinschaft. Als gebürtiger Lenggrieser weiß Hertel, was Dorfgemeinschaft ist und des stand für ihn sofort fest, hier muss was gemacht werden. Mitgeholfen bei den Aufräumarbeiten hat der Kommunalpolitiker in Kupferdreh, wo er gemeinsam mit dem dortigen Ratsherrn einige Hilfsmaßnahmen organisieren konnte und selbst bei manchen betroffenen Bürgern mit Schippe und Besen selbst mit angepackt hat. Ich war mir nicht zu schade, so Hertel, am Ende des Tages verschlammt nach Hause zu kommen - wozu gibt es schließlich Duschen und Waschmaschinen. Es war ein tolles Erlebnis, einfach ein lächelndes Danke zu bekommen und den Gemeinschaftswillen wieder für manche wieder zu wecken.

So kam ihm auch die Idee für die Spendenaktion. Langenberger schaffen das gemeinsam! Ein Motto, was die vielleicht in den letzten Jahren verloren gegangene Gemeinschaft wieder zurück bringen kann.

Das T Shirt wird ab Montag bei Trinkgut in Velbert Langenberg verkauft und persönlich steht Thomas Hertel bei REWE Mohr in Bonsfeld am Freitag, den 30. Juli ab ca. 14 Uhr, und der Erlös geht zu 100 % an die Bürgerstiftung Langenberg der ev. Kirchengemeinde Langenberg, wo mit den Spendengeldern auch Flut-Projekte in Nierenhof und Bonsfeld unterstützt werden. Natürlich kann auch der Text in der ersten Zeile geändert werden, so Hertel,wie z.B. Velberter .... dann bitte kurzen Kontakt zu seinem Büro: peter.danzas@thomas-hertel.com

Autor:

Thomas Hertel aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen