Blumenstraße für Maria Melchert
Seniorentreff in Voerde zählt 100.000 Besucher

Bürgermeister Dirk Haarmann mit Maria Melchert (l.) und Elfriede Linneweber (r.).

Mit Blumensträußen begrüßte Bürgermeister Dirk Haarmann Maria Melchert als 100.000. Gast des Seniorentreffs Voerde und die 100.001. Besucherin Elfriede Linneweber.

Voerdes Bürgermeister bedankte sich bei den beiden Damen für ihre jahrelange Treue zu der beliebten Senioreneinrichtung im Voerder Rathaus und nahm dieses Besucher-Jubiläum ebenfalls zum Anlass, sich bei den anwesenden Team-Mitgliedern für deren ehrenamtliches Engagement zu danken.

Maria Melchert gehört schon seit der Gründung des Treffs im Jahre 2001 zu den Stammgästen. Sie wurde durch eine Werbeaktion auf dem Voerder Marktplatz auf den damals neu eingerichteten Seniorentreff aufmerksam. „Ich freue mich jede Woche auf den Dienstag und den Freitag, wenn hier das Marktfrühstück stattfindet“, äußerte sich die 89-Jährige im regen Gespräch.

Die 100.001. Besucherin, Elfriede Linneweber, war 2011 nach dem Tod ihres Mannes von einer Bekannten zu einem Marktfrühstück mitgenommen worden und sagt nun: „Wenn hier was los ist, bleibt zu Hause alles andere liegen.“ Aktiv ist die 81-Jährige auch regelmäßig in der Handarbeitsgruppe, die jeden Montagnachmittag stattfindet und auch bei den Spielenachmittagen an jedem zweiten und vierten Mittwoch im Monat.

Beide freuen sich schon auf den Frühlingsausflug zum Baldeneysee Anfang Juni und finden auch die „großen“ jährlichen Seniorentreff-Veranstaltungen (Karnevalsfeier und Adventnachmittag) sehr anspruchsvoll und unterhaltsam.

Weitere Informationen erhalten Interessierte online und unter tel. 02855-307409 während der regelmäßigen Öffnungszeiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen