Drei Fragen an... Gevelsbergs Bürgermeisterkandidat Claus Jacobi
Ich stehe für Gevelsberg

Claus Jacobi ist amtierender Bürgermeister und kandidiert erneut in Gevelsberg.
  • Claus Jacobi ist amtierender Bürgermeister und kandidiert erneut in Gevelsberg.
  • Foto: Foto: Thomas Seuthe
  • hochgeladen von Nina Sikora

Gevelsbergs Bürgermeisterkandidat Claus Jacobi Die Kommunalwahlen finden in Nordrhein-Westfalen am 13. September statt. Claus Jacobi (SPD) kandidiert erneut für das Amt des Bürgermeisters in Gevelsberg.

1. Was war Ihre Motivation, sich erneut für das Amt des Bürgermeisters zu bewerben?
Gevelsberg ist meine Heimatstadt, mein Zuhause von Kindheit an. Deshalb ist es für mich die größte Lebensaufgabe überhaupt, für diese Stadt arbeiten zu dürfen. Die Motivation, erneut anzutreten, beziehe ich aus dem einmaligen Gemeinschaftsgefühl, das wir hier leben und das uns trägt. Und natürlich sind es auch die Erfolge der letzten Jahre und die großartigen Projekte, die wir für Gevelsbergs Zukunft mit der Bürgerschaft verabredet haben. Gevelsberg ist erfolgreich und innovativ, mitmenschlich und weltoffen. Da möchte ich weiter mit dabei sein.

2. Warum sollten die Bürger Sie wählen?

Weil sie mich kennen. Und deshalb wissen, dass ich mein Programm für Gevelsberg auf Augenhöhe und im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern auch wirklich umsetze. Unsere gemeinsam entwickelten Zukunftspläne für Gevelsberg haben es in sich. Die Neuausrichtung unserer City, unser Mobilitätskonzept für die Innenstadt, der rasante Ausbau digitaler Infrastruktur für Verwaltung, Schulen und Wirtschaft sowie der Kita-Ausbau und unser ehrgeiziges Klimaschutzprogramm - das alles braucht einen Profi, der unsere Stadt kennt und sein Handwerk beherrscht.

3.Welches wäre Ihr Herzensprojekt, das Sie als Stadtoberhaupt gerne umsetzen würden?

Meine Herzensprojekte erwachsen täglich neu aus den Anliegen, die mir die Bürger als ihre wichtigsten Themen zutragen. Das kann an einem Tag die Absenkung einer Bordsteinkante sein, die einem Rollstuhlfahrer den Alltag schwer macht. An einem anderen Tag ist es vielleicht die Zukunft eines Betriebes, der vielen Menschen in unserer Stadt Beschäftigung gibt. Ob im Kleinen oder Großen - alles, was den Menschen in unserer Stadt am Herzen liegt, was ihr Leben besser oder leichter machen kann, ist auch mein persönliches Herzensanliegen.

& Das wäre mir noch wichtig…
Mit meiner ganzen Kraft werde ich dafür einstehen, dass wir in Gevelsberg unseren einzigartigen Zusammenhalt und die große Zuversicht behalten, mit der wir noch jede große Herausforderung gemeistert haben und auch künftig meistern werden. Ich wünsche mir, dass wir als Stadtgesellschaft beieinander bleiben und denen mit Respekt und Anerkennung begegnen, die unsere Stadt tagtäglich am Laufen halten. Gevelsberg ist ein einmaliges Zuhause und gemeinsam mit allen, die guten Willens sind, will ich weiter für diese Stadt arbeiten.

Mehr Infos zum Wahlprogramm und zu Claus Jacobi gibt es unter www.claus-jacobi.de.

Autor:

Nina Sikora aus wap

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen