DJK-Reserve holt Titel

Riesenjubel bei der DJK-Reserve. Foto: Peter Mohr
  • Riesenjubel bei der DJK-Reserve. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Die zweite Mannschaft der DJK Wattenscheid holte am Wochenende in der Rundsporthalle am Bochumer Stadion den Titel bei den „Reserve“-Teams.

Beim erstmals ins Sparkassen-Hallenmasters integrierte U19-Turnier hatte das Team der SG Wattenscheid 09 im Finale mir 2:5 das Nachsehen gegenüber Concordia Wiemelhausen. Allerdings war die SGW mit einem Team angetreten, das fast nur aus U17-Spielern bestand.
Im Turnier der Frauen musste sich der SV Höntrop im Endspiel dem VfL Bochum geschlagen geben.
Die Landesliga-Mannschaft der DJK musste im Halbfinale etwas unglücklich mit 3:4 gegen Weitmar 45 die Segel streichen. Die Bali-Truppe, die auf ihren etatmäßigen Keeper Jarek Matera (am Samstag verletzt) verzichten musste, hatte zunächst nach Treffern von Kamil Kokoschka und Dennis Löhr geführt. Unglücklich war die Niederlage deswegen, weil dem vierten Tor der 45er ein klares Foulspiel vorausgegangen war. Im kleinen Finale setzte sich die DJK dann gegen Ausrichter Phönix Bochum durch.
Dennoch konnte man am Stadtgarten die Korken knallen lassen. Die zweite Mannschaft holte eine Woche nach dem Sieg in Westenfeld auch in der Rundsporthalle den Titel und setzte sich nach einem 0:0 nach normaler Spielzeit im Neun-Meter-Schießen gegen Weitmar 45 durch. Matchwinner war Schlussmann Kevin Brauckmann, der den entscheidenden Schuss vom „Punkt“ entschärfen konnte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen