E-Bikes - Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch 2018 wieder im Trend

2Bilder

Der Kauf eines E-Bikes kann viele Gründe haben. Fahrten in die Arbeit oder zu Freunden können problemlos ohne viel Anstrengung erreicht werden. Zusätzlich schont die Benutzung eines E-Bikes die Umwelt und den Geldbeutel. Vor allem bei Fahrradtouren, die sich über längere Strecken vollziehen, lässt sich das Bike prima verwenden. Wer sich für den Kauf von einem E-Bike interessiert, sollte beim Kauf auf folgende Dinge Rücksicht nehmen.

Die Leistung des Akkus

Wer sich für einen Gebrauchtkauf entscheidet, sollte stets den Zustand des vorzufinden Akkus überprüfen. Bei ihm handelt es sich um die größte Schwachstelle beim Gebrauchtkauf. Neu gekauft hält der Akku ein paar Jahre durch bevor es zu Leistungsverlust kommt. Der Akku richtet sich nach der Route des Nutzers. Bei wenigen Fahrten lohnt sich ein kleinerer Akku. Wer vor allem längere Tourfahrten liebt, sollte einen größeren Akku in Betracht ziehen. Je größer der Akku, desto höher die Reichweite.

Welches E-Bike erfüllt meine Anforderungen?

Die meisten Nutzer beginnen die Suche über den Preis. Dennoch sollte der Preis bei der Kaufauswahl vorerst nicht berücksichtigt werden. Die Auswahl an E-Bikes im Internet wie beispielsweise bei www.tretwerk.net oder in den stationären Läden ist enorm riesig. Hier sollte der Nutzer sich eine Liste machen mit Dingen, die das Bike erfüllen muss. Beispiele wären Farbe, Design, Gewicht, Art der Nutzung und welche Bremse dafür geeignet ist.

Realistisch bleiben bei der Bedarfsermittlung

Damit der Kauf sich zu keinem nachträglichen Albtraum entwickelt, muss bei der Auswahl realistisch entschieden werden. Manche benötigen ihr Fahrrad öfter als andere. Soll das E-Bike eher für den Stadtverkehr geeignet sein oder wird mehr Wert auf Offroad gelegt. Auch kann das Gewicht eine Rolle spielen. Es wirkt sich sowohl auf die Geschwindigkeit als auch auf die Dauer des Akkus aus. Wer für sich den passenden Bedarf ermittelt hat, kann sich anschließend noch zusätzlich von einem Fachmann vor Ort beraten lassen. Das schafft Sicherheit und gibt ein gutes Gefühl bei der Kaufauswahl.

Fazit

Die Auswahl an E-Bikes ist groß und vielfältig. Das Bike sollte nach den persönlichen Wünschen ausgesucht werden. Dabei sollte abgewägt werden, für welche Situationen das E-Bike benutzt werden soll. Für Berge und steile Passagen empfiehlt sich ein E-Bike mit einer guten Federung. Wer sich noch für kein spezielles E-Bike entschieden hat, kann sich die e-Bikes von Tretwerk mal anschauen und erste Eindrücke gewinnen.

Autor:

Marcell Preusche aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen