Karateka räumten bei NRW-Meisterschaft kräftig ab

Das Foto zeigt die drei siegreichen Budokan-Mädchen (von links nach rechts) Sina Weinland, Nina Di Sabatino und Samira Ardabili.
  • Das Foto zeigt die drei siegreichen Budokan-Mädchen (von links nach rechts) Sina Weinland, Nina Di Sabatino und Samira Ardabili.
  • hochgeladen von Peter Mohr

Die heimischen Karateka räumten bei den NRW-Meisterschaften im münsterländischen Neuenkirchen kräftig ab. Die Teilnehmer der Vereine Budokan und RuhrDojo holten insgesamt vier Titel sowie je zweimal Silber und Bronze.

Im Bereich der weiblichen Kata-Jugend (Formen) konnten die Karateka des Budokan sogar die ersten drei Plätze für sich verbuchen. Den ersten Platz belegte Nina Di Sabatino, den zweiten Platz Sina Weinland und Dritte wurde Samira Ardabili, womit sich alle Drei für die DM qualifizierten.
Auch in der Disziplin Kata-Team Jugend/Junioren konnte das Trio überzeugen und gewann Gold, was ebenfalls die Qualifikation bedeutete.
Hervorragend lief es für das Kumite-Team der männlichen Jugend, das mit Philipp Tepel, Julian Vering, Han-Kiang Se, Jan Wieners, Hendrik Lösing und Emre Varli an den Start ging und sich am Ende über den Titel freuen konnte.
Auch Philipp Tepel schaffte es in der Klasse der Junioren -76 Kg aufs Treppchen und wurde Dritter, genau wie das Kumite-Team der männlichen Junioren mit Lukas Claes, Artur Hanser und Philipp Tepel.
Einen Doppelsieg für die RuhrDojo-Starter gab es im Schwergewicht über 76 kg durch Toni Koenemann und Amrit Kahlon. Toni Koenemann gelang im Finale in der letzten Sekunde ein spektakulärer Fußtritt zum Kopf und damit die Entscheidung.
Außerdem gab es noch zwei Bronzemedaillen für das RuhrDojo - durch Johannes Bogdan bei den Jugendlichen (-57 kg) und Aman Kahlon in der Klasse über 54 kg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen