Oberliga: SGW verliert zum zweiten Mal in Folge – 0:1 gegen Paderborns U21
Kein goldener Oktober

Die Offensive der SGW (hier Mike Lewicki) konnte sich nur selten in Szene setzen. Foto: Peter Mohr
  • Die Offensive der SGW (hier Mike Lewicki) konnte sich nur selten in Szene setzen. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Nichts wird es mit dem goldenen Oktober für die Oberligakicker der SG Wattenscheid 09. Eine Woche nach der Auswärtsniederlage in Aplerbeck kassierte die Elf von Trainer Christian Britscho nach einem enttäuschenden Auftritt am Sonntag beim 0:1 gegen die U21 des SC Paderborn die erste Heimniederlage der Saison.

Nichts war von dem zu sehen, was die Lohrheidekicker während ihrer Serie von vier siegreichen Spielen auszeichnete: geradliniges schnörkelloses und temporeiches Spiel in die Spitze, verbissene Zweikampfführung im Mittelfeld. Stattdessen gab es gegen einen wahrlich nicht übermächtigen Gegner viele Quer- und Rückpässe und vor allem unerklärliche Abspielfehler in der Vorwärtsbewegung. Der wieder genesene Felix Casalino wirkte in vorderster Front häufig wie ein allein gelassener Einzelkämpfer.
Dem Paderborner Treffer durch Ortmann in der 14. Minute gingen Abstimmungsprobleme zwischen Phil Britscho und Marvin Schurig voraus, wenig später verhinderte Schlussmann Maurice Horn bei einem kapitalen Distanzschuss eine höhere Gästeführung. Apropos Horn: Hätte Schiedsrichterin Kathrin Heimann nach der Attacke des 09-Schlussmann gegen Paderborns Mittelstädt in der 18. Minute auf den „Punkt“ gezeigt, wohl niemand im weiten Rund des Lohrheidestadions hätte sich beschweren können.
In der eigenen Offensive wurde viel zu viel mit dem Ball gelaufen, echte Torchancen waren in der ersten Spielhälfte gleich Null. Direkt nach Wiederbeginn zog Nils Hönicke beherzt ab, doch sein Schuss ging zentral auf Paderborns Schlussmann. Die Lohrheidekicker verstärkten zwar ihre Angiffsbemühungen, doch wirklich zielstrebig in den Strafraum ging es nur selten. Zur Pause hatte Trainer Christian Britscho Neuzugang Tim Krafft, der erst am Freitag in Wattenscheid angeheuert hatte, für Tim Kaminski ins Spiel gebracht. Der 22-jährige, der einst in der Jugend des VfL Bochum kickte, hat bei der TSG Sprockhövel und bei Fortuna Düsseldorf II Erfahrungen im Männerbereich gesammelt. Allerdings hat der Mittelfeldspieler noch deutlichen Aufholbedarf in Sachen Fitness.
Nach einer Stunde verpasste Felix Casalino eine scharfe Hereingabe von Phil Britscho nur knapp. Lediglich in der Schlussphase wurde es noch einige Male gefährlich vor dem SCP-Tor. Ein Zusammenspiel der beiden Joker Burak Yerli (Flanke von der linken Seite) und Sebastian Kleine (wuchtiger Kopfball) zwang Schlussmann Cordi zu einer Glanztat. Wenig später entschärfte Paderborns Keeper auch noch einen 20-Meter-Schuss von Agon Arifi. Zu wenig, um den 500 09-Fans (mehr durften nicht ins Stadion) noch den Ausgleich zu bescheren.

Horn, Arifi, Jakubowski, Schurig, Britscho, Hönicke (72. Kleine), Sindermann (84. Nakalyuzhnyy), Lewicki (64. Yerli), Kerelaj, Kaminski (46. Krafft), Casalino.

Mehr Fotos aus dem Lohrheidestadion

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen