Landesliga: Bei den Rothosen stand zweimal die Null

Höntrops Trainer "Poppi" Baron sah zwei Siege seiner Mannschaft. FOTO: Peter Mohr
  • Höntrops Trainer "Poppi" Baron sah zwei Siege seiner Mannschaft. FOTO: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Trotz eines Doppelprogramms überzeugte Landesliga-Aufsteiger SV Höntrop am Wochenende mit zwei Testspielsiegen.

Höntrops Trainer Thomas Baron hatte seiner Mannschaft am letzten Wochenende eine „Doppelschicht“ verschrieben und hatte danach allen Grund zufrieden zu sein. Zwei Siege, zweimal ohne Gegentor: das kann sich sehen lassen.
Im Prestigeduell an der Günnigfelder Kirchstraße setzte sich der SVH nach Treffern von „Murre“ Balsmeier (2), Tim Hülsebusch und Hendrik Borchert mit 4:0 durch. Ein Tor weniger gab es 24 Stunden später im Preins Feld gegen den A-Kreisligisten SG Welper.
„Es hätten einige Tore mehr fallen können. Vorne waren wir oft zu unkonzentriert“, so Baron, der aber angesichts des Pensums trotzdem positiv gestimmt war. Mike Röslert, Tim Hülsebusch und Erdil Sadin trafen gegen die Hattinger Vorstädter.
Weniger gut lief es für SW Eppendorf. Die Elf von Trainer Frank Kirchner unterlag an der Engelsburger Straße der SG Lütgendortmund mit 3:4 - und das trotz früher 2:0-Führung nach Treffern von Majid El-Chakif und Ibrahim Laychaychi. In der Schlussminute erzielte Carsten Hante den Treffer zum Endstand.
Die hochkarätigen Neuzugänge trafen am Sonntag für SW Wattenscheid 08 in Kornharpen. Sowohl Charly Kuntz als auch Mo Abdulai konnten sich beim 4:1-Erfolg an der Burkuhle in die Torschützenliste eintragen. Ebenfalls erfolgreich für das Dickebank-Team: Dennis Löhr und Benjamin Kann.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen