Landesliga: Wichtiger "Dreier" durch Jokertor

Patrick Drzymalla (links) brachte den SVH nach einer Stunde in Führung. FOTO: Peter Mohr
  • Patrick Drzymalla (links) brachte den SVH nach einer Stunde in Führung. FOTO: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Der SV Höntrop hat einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren.

Im Höntroper Preins Feld kann man nun etwas Aufatmen. Der Elf von Trainer Thomas Baron gelang am Sonntag mit dem 2:1-Erfolg gegen den SV Sodingen ein wichtiger Schritt Richtung "rettendes Ufer". Die "Rothosen" waren nach torloser erster Halbzeit durch Patrick Drzymalla nach einer guten Stunde in Führung gegangen, hatten sich dann aber schnell wieder den Ausgleich "gefangen."
Für die Entscheidung zugunsten des SVH sorgte "Joker" Okan Karakurt eine Viertelstunde vor dem Abpfiff. Coach "Poppi" Baron hatte ihn zehn Minuten zuvor für Max Verres ins Spiel gebracht und damit ein glückliches Händchen bewiesen. Da der TuS Stockum gleichzeitig mit 0:2 gegen Herbede unterlag haben sich die Höntroper nun ein stattliches Polster von neun Punkten zum ersten Abstiegsplatz anlegen können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen