Wesel - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

2 Bilder

Drei ungewöhnliche Geschichten aus dem Polizeialltag
Biervernichtung, Verkleidungsentsorgung und weitere denkwürdige Narreteien

Die Kreispolizeibehörde wirft einen (auch formalistisch) ungewöhlichen Blick auf närrisches Geschehen im Vorfeld der heißen Phase des Karnevals im Kreis Wesel. Hier die Pressemitteilung in 1:1-Version ... (ots) - Vor uns liegen die tollen Tage. Die Polizei im Kreis Wesel erlebt nicht nur zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch viele "dolle" Geschichten, sondern auch das ganze Jahr über. Hier drei Beispiele: Die Karnevalisten "vernichten" gerade in dieser Tagen eine Menge Bier. In der...

  • Wesel
  • 19.02.20

B8 - Bauarbeiten auf der Dinslakener Straße in Wesel
Am Grün-Dreieck Oberndorferstraße muss man mit Störungen des Verkehrsflusses rechnen

 Von Donnerstag (20. Februar) bis Samstag (22. Februar) ist auf der B8/Dinslakener Straße, in Höhe der Dreiecksinsel Oberndorferstraße/Dinslakener Landstraße, mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. In einer Pressemitteilung heißt es: Dann wird durch die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein eine Leitung über die B8/Dinslakener Straße verlegt. Gebaut wird am Donnerstag von 10 Uhr bis 15 Uhr, am Freitag zwischen 7 Uhr und 17 Uhr und am Samstag starten die Arbeiten ab 7 Uhr und enden...

  • Wesel
  • 18.02.20

Büderich - PKW prallte gegen Baum - Fahrer schwer verletzt
18-jähriger Weseler kommt von der Fahrbahn ab und überschlägt sich mit seinem Pkw

Am Montag , 17. Februar, gegen 16:50 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Wesel-Büderich auf der Venloer Straße. Die Polizei berichtet: Ein 18-jähriger Mann aus Wesel befuhr mit seinem PKW die Venloer Straße aus Richtung Alpen kommend in Fahrtrichtung Wesel. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der PKW in Höhe des Hauses Venloer Straße 68 nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum , überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Der 18-Jährige wurde...

  • Wesel
  • 18.02.20

Am Samstag, 15. Februar, gegen 10.40 Uhr auf dem Stahlsweg in Wesel
Unbekannter belästigte Weselerin / Polizei sucht Zeugen

Am Samstag, 15. Februar, gegen 10.40 Uhr ging eine 56-jährige Weselerin mit ihrem Hund auf dem Stahlsweg in Wesel spazieren. Plötzlich bemerkte die Frau einen alten, silberfarbenen Peugeot, der ihr folgte. Im Pol,zeibericht steht zur Sache: Aus dem Auto sprach sie der Fahrer an und machte anzügliche Bemerkungen. Als die Weselerin den Unbekannten aufforderte, zu verschwinden, entfernte er sich in Richtung einer Tankstelle. Beschreibung des Unbekannten:Zwischen 50 und 60 Jahren alt, graue,...

  • Wesel
  • 17.02.20
Die Polizei kontrolliert im Kreis Wesel die Geschwindigkeit der Autofahrer. Zur Sicherheit, denn dadurch sollen Menschenleben gerettet werden.

Wie man Menschenleben im Kreis Wesel rettet
Geschwindigkeitskontrollen der Polizei dienen der Sicherheit von allen

Und wieder mal blitzt es im Kreis Wesel. Kein Gewitter, sondern die Geschwindigkeitskontrollen der Kreispolizeibehörde werden angekündigt. Im Zeitraum von Montag, 3. Februar, bis Sonntag, 9. Februar, sollten Auto-, Motorrad- und Lastwagenfahrer besonders sensibel mit dem Gaspedal umgehen. Dabei hat die Polizei triftige Gründe derartige Kontrollen durchzuführen. Die Geschwindigkeitskontrollen geschehen nicht aus lauter Jux und Dollerei. Die Polizei führt die Kontrollen durch, um die...

  • Xanten
  • 16.02.20
Unbekannte haben zwischen Freitag, 20. Dezember 2019, und Samstag, 4. Januar 2020, eine Baumgruppe auf einer kleinen Insel in einem ehemaligen Kiesabgrabungsgewässer in Wesel-Bislich („Bergen See“, Bislicher Straße - Höhe Straßenecke „Bergen 2-4“) beseitigt. Frische Schnittstellen waren erkennbar. Die Insel beherbergte den zweitbedeutendsten Kormoranschlafplatz im Kreis Wesel.

Untere Naturschutzbehörde sucht Zeugen
Zerstörtes Kormoranhabitat in Wesel-Bislich

Unbekannte haben zwischen Freitag, 20. Dezember 2019, und Samstag, 4. Januar 2020, eine Baumgruppe auf einer kleinen Insel in einem ehemaligen Kiesabgrabungsgewässer in Wesel-Bislich („Bergen See“, Bislicher Straße - Höhe Straßenecke „Bergen 2-4“) beseitigt. Frische Schnittstellen waren erkennbar. Die Insel beherbergte den zweitbedeutendsten Kormoranschlafplatz im Kreis Wesel. Ermittlungen aufgenommen Die Beseitigung von Fortpflanzungs- und Ruhestätten der Kormoranfamilien ist verboten...

  • Wesel
  • 14.02.20
Die Polizei kontrolliert im Kreis Wesel die Geschwindigkeit der Autofahrer. Zur Sicherheit, denn dadurch sollen Menschenleben gerettet werden.

Menschenleben im Kreis Wesel retten
Geschwindigkeitskontrollen der Polizei dienen der Sicherheit von allen

Und wieder mal blitzt es im Kreis Wesel. Kein Gewitter, sondern die Geschwindigkeitskontrollen der Kreispolizeibehörde werden angekündigt. Im Zeitraum von Montag, 3. Februar, bis Sonntag, 9. Februar, sollten Auto-, Motorrad- und Lastwagenfahrer besonders sensibel mit dem Gaspedal umgehen. Dabei hat die Polizei triftige Gründe derartige Kontrollen durchzuführen. Die Geschwindigkeitskontrollen geschehen nicht aus lauter Jux und Dollerei. Die Polizei führt die Kontrollen durch, um die...

  • Xanten
  • 09.02.20
Polzeihubschrauber im Einsatz

Staatsanwaltschaft Duisburg und Polizei nehmen Drogenschmuggler fest
Gefährliche Verfolgungsjagd wie im Krimi

Wie eine Verfolgungsjagd im Krimi liest sich der jüngste Polizeibericht, den die Staatsanwaltschaft Duisburg und die Polizei gemeinsam herausgegeben haben. Kleiner Spoiler: Der Tatverdächtige Drogenschmuggler konnte nach der gefährlichen Verfolgungsfahrt festgenommen werden.  Ein 25-jähriger Mann hat dem Bericht zufolge am Montagabend (3. Februar, 19:55 Uhr) einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der Tatverdächtige war einem grenzüberschreitenden Polizeiteam auf der BAB 3 kurz hinter der...

  • Dinslaken
  • 04.02.20

Körperverletzung nach Paketzustellung am Tag des Briefträgers
Wo Paketzusteller und Empfänger sich ........ ............. gepflegt in die Haare kriegen.

 Heute ist der "Danke-einem-Briefträger-Tag".Paketboten rennen Treppen hoch und runter, Briefträger sind mit dem Rad bei Wind und Wetter unterwegs, um uns unsere Post oder das langersehnte Päckchen zuzustellen. Dieser Tag bietet also die Chance, dem Briefträger oder Paketboten für die Ausübung seines Jobs zu danken. Oder vielleicht auch, sich zu entschuldigen? Der Vorfall löste schriftstellerische Anwandlungen in der Pressstube der Kreispolizei Wesel aus. Im Bericht heißt es: Gestern...

  • Wesel
  • 04.02.20
  •  1

Vier Richtige und eine Zusatzzahl / Eine Unfallserie und ihre Folgen
Es krachte mehrmals an der Autobahnauffahrt, während die Beamten einen Unfall aufnahmen

 Montagnachmittag, kurz vor fünf. Eine Streifenwagenbesatzung wird zu einem Auffahrunfall an der Schermbecker Landstraße in Richtung Autobahn, kurz vor dem Gewerbegebiet Schornacker, gerufen. Glücklicherweise ist niemand verletzt, die Beteiligten haben die Unfallstelle geräumt und warten auf dem Grünstreifen. Aber dennoch - so schreibt die Polizei: Noch ehe die Kollegen an der Unfallstelle eintreffen, knallt es ein zweites Mal. Die Unfallbeteiligten gesellen sich, nebst ihren Fahrzeugen, zu...

  • Wesel
  • 04.02.20

Einbruch in einen Jugendclub - Polizei sucht Zeugen
Unbekannte klauen Playstation und Flachbildschirm

In der Zeit zwischen Freitag, 21 Uhr, und Montag, 15.20 Uhr, brachen Unbekannte in einen Jugendclub in Büderich an der Schützenstraße ein. Im Polizeibericht heißt es: Die Einbrecher hebelten eine Notausgangstür auf, verschafften sich so Zutritt und stahlen eine Playstation 4 mit Zubehör sowie einen Flachbildschirm mitsamt der Wandhalterung. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise geben können, sich bei der Polizei Wesel, Tel. 0281/107-0, zu...

  • Wesel
  • 04.02.20
2 Bilder

Wesel - Farbschmierereien an einem Pfarrheim / Polizei sucht Zeugen
Kripo ermittelt wegen 25 Grafittis und hat Jugendliche im Visier

 Am Samstag, in der Zeit von 19 bis 19.30 Uhr, beschmierten Unbekannte mit einem Edding die Wände eines Pfarrheims an der Straße An der Herz-Jesu-Kirche. Zirka 25 Graffitis zählten Polizeibeamte, die eine Zeugin gerufen hatte. Diese hatte zuvor mehrere unbekannte Jugendliche auf einer Treppe am Pfarrheim sitzen sehen und sie aufgefordert zu gehen. Dieser Aufforderung waren die Jugendlichen nur widerwillig nachgekommen. Kurze Zeit später entdeckte die Frau die Schmierereien. Ob diese...

  • Wesel
  • 03.02.20
Die Polizei kontrolliert im Kreis Wesel die Geschwindigkeit der Autofahrer. Zur Sicherheit, denn dadurch sollen Menschenleben gerettet werden.

Wie man Menschenleben im Kreis Wesel rettet
Geschwindigkeitskontrollen der Polizei dienen der Sicherheit von allen

Und wieder mal blitzt es im Kreis Wesel. Kein Gewitter, sondern die Geschwindigkeitskontrollen der Kreispolizeibehörde werden angekündigt. Im Zeitraum von Montag, 3. Februar, bis Sonntag, 9. Februar, sollten Auto-, Motorrad- und Lastwagenfahrer besonders sensibel mit dem Gaspedal umgehen. Dabei hat die Polizei triftige Gründe derartige Kontrollen durchzuführen. Die Geschwindigkeitskontrollen geschehen nicht aus lauter Jux und Dollerei. Die Polizei führt die Kontrollen durch, um die...

  • Xanten
  • 02.02.20
(Symbolfoto): Ein Unbekannter versuchte am Donnerstag, 30. Januar, um 3 Uhr einen Kassenautomaten einer Weseler Tiefgarage an der Straße Esplanade gewaltsam zu öffnen. Als dadurch ein Alarm auslöste, ergriff der Täter die Flucht.

Polizei sucht Zeugen: Unbekannter versuchte am Donnerstag Kassenautomat gewaltsam zu öffnen
Täter suchte Weseler Tiefgarage "Esplanade" heim

Ein Unbekannter versuchte am Donnerstag, 30. Januar, um 3 Uhr einen Kassenautomaten einer Tiefgarage an der Straße Esplanade gewaltsam zu öffnen. Als dadurch ein Alarm auslöste, ergriff der Täter die Flucht. Videoaufzeichnungen Anhand der Videoaufzeichnungen trug der Tatverdächtige ersten Erkenntnissen nach schwarze Schuhe, eine beige Hose sowie eine blaue Jacke mit Kapuze.Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Telefon 0281 / 107-0.

  • Wesel
  • 31.01.20
Weseler Polizei warnt aus aktuellem Anlass "Ein Auto ist kein Tresor!"

Diebstahl aus einem Auto
Weseler Polizei warnt aus aktuellem Anlass "Ein Auto ist kein Tresor!"

Weseler Polizei warnt aus aktuellem Anlass "Ein Auto ist kein Tresor!" Im Rahmen eines Interviews hatte der stellvertretende Wachleiter vorgestern appelliert, keine Wertgegenstände in Autos zu lassen. Täter nutzen diese günstige Gelegenheit, um so schnell an Beute zu gelangen. Und prompt landete heute (Freitag, 31. Januar) ein aktueller Fall auf dem Tisch der Polizei, der in der Innenstadt passierte: Von Mittwoch, 29. Januar, auf Donnerstag, 30. Januar, schlugen Unbekannte die Scheibe eines...

  • Wesel
  • 31.01.20

Mann mit Hund angefahren: Donnerstag, 30. Januar, gegen 6 Uhr auf der Poppelbaumstraße am Heubergpark
Rücksichtloser Radfahrer / Weseler Polizei sucht Zeugen

Die Weseler Polizei sucht Zeugen, die am Donnerstag, 30. Januar, gegen 6 Uhr einen rücksichtlosen Radfahrer auf der Poppelbaumstraße am Heubergpark beobachtet haben. Der unbekannte Radfahrer hatte einen 27-jährigen Mann mit Hund von hinten angefahren, ihn beschimpft und zusätzlich beim Wegfahren den Mittelfinger ausgestreckt. Beschreibung des Radfahrers Der Radfahrer war mit einem schwarzen, neuwertigen Rad unterwegs. Er war dunkel gekleidet, hatte blondes, kurzes Haar und sprach...

  • Wesel
  • 31.01.20
(Symbolfoto): Polizei-Beamte überprüften auf dem Tankstellengelände der Raststätte Hünxe-West einen VW Golf mit niederländischem Kennzeichen und fanden dabei sprengfähiges Material, das vermutlich für die Sprengung von Geldautomaten genutzt werden sollte. Die Beamten nahmen den 25-Jährigen vorläufig fest.

Hünxe - 25-Jähriger mit Sprengstoff vorläufig festgenommen / Autobahn gesperrt

Am Donnerstag, 30. Januar, gegen 23.05 Uhr überprüften Polizeibeamte des PP Düsseldorf auf dem Tankstellengelände der Raststätte Hünxe-West einen VW Golf mit niederländischem Kennzeichen. Ersten Ermittlungen zufolge, handelt es sich bei dem Fahrer vermutlich um einen 25-jährigen Niederländer. Dabei fanden die Beamten sprengfähiges Material, das vermutlich für die Sprengung von Geldautomaten genutzt werden sollte. Spezialisten entschärften das Material Aus diesem Grund musste das...

  • Wesel
  • 31.01.20

Betrüger an der Haustür & am Telefon - Stadtwerke Wesel warnen die Bürger
Lassen Sie sich die Ausweise zeigen!

Aktuell häufen sich bei den Stadtwerken Wesel wieder die Hinweise und Anfragen besorgter Bürger, die von unseriösen „Strom- oder Gas-vertretern“ kontaktiert wurden. Gerne geben sich die Telefonwerber oder Ver-treter an der Haustür als Mitarbeiter der Stadtwerke Wesel aus. In einer Pressmitteilung warnen die Stadtwerke: Sie versprechen hohe Ersparnisse bei einem Strom- oder Gastarifwechsel, geben an, dass bundesweit alle Zähler überprüft werden und verlangen Einsicht in die letzte Rechnung...

  • Wesel
  • 30.01.20

Mit Tempo 186 ins Kino ("Wir sind sowieso schon spät dran!")
Polizei zieht 26-jährigen Weseler aus dem Verkehr

 Der Verkehrsdienst der Polizei Wesel hat gestern gegen 20.15 Uhr einen 26-jährigen Mann gestoppt. Im Bericht jeißt es: Der Weseler war in Hamminkeln mit einem Audi auf der Westfalenstraße (B 473) in Richtung Bocholt unterwegs. Dabei überholte er zwei Polizeibeamte, die in einem zivilen Videofahrzeug unterwegs waren. Eine anschließend ermittelte Geschwindigkeitsmessung ergab einen Durchschnitt von mindestens 186 km/h.  Erlaubt sind Tempo 100 in diesem Bereich. Im weiteren Verlauf der...

  • Wesel
  • 29.01.20
  •  1
Symbolfoto

Zwei Polizeibeamte verletzt / Weseler leistete Widerstand
Alkoholisierten 28-Jährigen erwartet ein Strafverfahren

 Am Sonntag gegen 01.45 Uhr versuchte ein 28-jähriger Weseler Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle auf der Pastor-van-der-Giet-Straße, einen Polizeibeamten zu schlagen. Bei dem anschließenden Transport zur Wache, erlitten zwei Beamte (27 und 25 Jahre alt) leichte Verletzungen. Im Einsatzbericht heißt es: Da der 28-Jährige offensichtlich Alkohol getrunken hatte, entnahm ein Arzt eine Blutprobe. Den Weseler erwartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte,...

  • Wesel
  • 27.01.20
Die Polizei kontrolliert im Kreis Wesel die Geschwindigkeit der Autofahrer. Zur Sicherheit, denn dadurch sollen Menschenleben gerettet werden.

Wie man Menschenleben im Kreis Wesel rettet
Geschwindigkeitskontrollen der Polizei dienen der Sicherheit von allen

Und wieder mal blitzt es im Kreis Wesel. Kein Gewitter, sondern die Geschwindigkeitskontrollen der Kreispolizeibehörde werden angekündigt. Im Zeitraum von Montag, 27. Januar, bis Sonntag, 2. Februar, sollten Auto-, Motorrad- und Lastwagenfahrer besonders sensibel mit dem Gaspedal umgehen. Dabei hat die Polizei triftige Gründe derartige Kontrollen durchzuführen. Die Geschwindigkeitskontrollen geschehen nicht aus lauter Jux und Dollerei. Die Polizei führt die Kontrollen durch, um die...

  • Xanten
  • 25.01.20
Kriminalhauptkommissar Frank Postfeld und Landrat Dr. Ansgar Müller.
2 Bilder

Polizei warnt Bürger via Internet
Post von der Polizei: Wie schütze ich mich vor falschen Polizisten?

Die Kreispolizei Wesel geht einen neuen Weg, um gerade ältere Menschen vor Betrugsmaschen wie falsche Polizisten zu schützen. Bei der Aktion, deren Schirmherr Landrat und Polizeichef Dr. Ansgar Müller ist, verteilt die Polizei Infobroschüren speziell an ältere und pflegebedürftige Menschen, um sie vor dieser Betrugsmasche zu warnen. Bei dieser kreisweiten Aktion sind auch die Pflegedienste mit im Boot. Immer wieder kommt es vor, dass Betrüger bei älteren Menschen anrufen, sich als...

  • Wesel
  • 24.01.20
Am Mittwoch, 22. Januar, kam es in Schermbeck gegen 11.05 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Weseler Straße in Höhe des Pontwegs. Der 53-jährige Fahrer aus Schermbeck erlitt hierbei derart schwere Verletzungen, dass Lebensgefahr zurzeit nicht ausgeschlossen werden kann.
5 Bilder

Unfall auf der Weseler Straße
Schermbecker schwebt in Lebensgefahr / Zeugen gesucht

Am Mittwoch, 22. Januar, kam es in Schermbeck gegen 11.05 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Weseler Straße in Höhe des Pontwegs. Der 53-jährige Fahrer aus Schermbeck erlitt hierbei derart schwere Verletzungen, dass Lebensgefahr zurzeit nicht ausgeschlossen werden kann. Der Mann war allein mit einem Renault Clio auf der Weseler Straße unterwegs, aus Richtung Wesel kommend und fuhr in Richtung Schermbeck. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er mit dem Auto nach rechts von der...

  • Dorsten
  • 22.01.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.