Unfall an der B70 bei Marienthal mit zwei Schwerverletzten
Wohnmobilfahrer aus Borken kollidiert nach verwirrendem Manöver mit Pkw-Fahrer aus Wesel

Am Sonntag, 24. Februar, gegen 11.40 Uhr, kam es im Verlauf der Raesfelder Straße (B70) zu einem Verkehrsunfall bei dem zwei Beteiligte schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich, verletzt wurden.

Die Polizei beschreibt den Hergang so: Zum Unfallzeitpunkt befuhren ein 80-jähriger Pkw-Fahrer aus Wesel mit seiner 75-jährigen Frau die Raesfelder Straße von Brünen in Fahrtrichtung Raesfeld. Als er hinter der Einmündung Pastor-Winkelmann-Straße einen zunächst angesetzten Überholvorgang einer Radfahrergruppe abbrach, blieb dies vom nachfolgenden 55-jährigen Wohnmobilfahrer aus Borken unbemerkt, so dass es zum Auffahrunfall kam.

Die beiden Insassen aus dem Pkw wurden einem Weseler Krankenhaus zugeführt. Beide beteiligten Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen eingeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von zirka 15.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die B70 in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.