Obrighoven hat einen neuen Schützenkönig
Bodo Immig aus dem Spielmannszug löst Carsten Schmäh ab

Bodo Immig (rechts) löst Carsten Schmäh (links) ab
2Bilder
  • Bodo Immig (rechts) löst Carsten Schmäh (links) ab
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

Immig setzt sich beim 348. Schuss gegen die fünf Mitaspiranten durch

Die Monarchie scheint in der Familie zu liegen, denn auch der zwölfjährige Sohn des neuen Königs Bodo Immig, Marco, ist in diesem Jahr König beim Kinderschützenfest, das bereits am 11. August stattfand und König des Spielmannszuges. Zudem erzielten beide einen Preis beim jeweiligen Preisschießen.
Dazu Bodo Immig lapidar und mit einem Augenzwinkern: „Wenn´s einmal läuft, dann läuft´s“.
Kurz nach 18 Uhr verkündeten drei Böllerschüsse den Königsschuss und das Schützenvolk bejubelte den neuen Regenten aus dem Spielmannszug.
Zusammen mit dem scheidenden König Carsten Schmäh ließ sich seine frischgebackene Majestät von den Schützen unter den Klängen des Spielmannszuges über den Schützenplatz ins Zelt tragen, wo er noch eine Ehrenrunde drehte.
Zur Königin wählte der 44jährige Postbank Mitarbeiter seine 37jährige Angetraute, die Erzieherin Mechthild Braun-Immig.
Ihnen zur Seite werden die Paare Stephanie und Markus Methling, Carola Sundarp mit Thomas Albers, Monika und Rolf Döring, Jenny Weyrath mit Carsten Rosenwald, Silke Gerten mit Peter Heinen, Sina Krebber mit Kevin Koch, Stephanie Lay, die übrigens Mutter der zwölfjährigen Kinderkönigin Fiona Lay ist, mit Helmut Krebber sowie Ute und Stefan Nicolai auf dem Thron Platz nehmen.
Beim vorangegangenen Preisschießen hatte der neue König auch schon einen Preis erzielt, nämlich den dritten, das Zepter. Die anderen Preise fielen wie folgt: 1. Preis, Kopf: Arndt Schildberger (III. Kompanie), 2. Preis, Reichsapfel: Rainer Holsteg (Reiter), 4. Preis, rechter Flügel: Stefan Wagner (Spielmannszug), 5. Preis, linker Flügel: Reinhard Krebber (I. Kompanie).
Um 20 Uhr begann der Krönungsball im Festzelt an der Schermbecker Landstraße mit der feierlichen Inthronisation des Königspaares und der Vorstellung des Throngefolges, bevor bis in den frühen Morgen zu den Klängen der Band „6th Avenue“ gefeiert wurde.
Weiter ging´s am Sonntag mit der feierlichen Parade und dem anschließenden Königinnenball und DJ TOP TOP.
Nach den Frühschoppen der einzelnen Einheiten endete das diesjährige Schützenfest am Montag mit dem Schützenball, bei dem die Formation „Blind Date“ zum Tanz aufspielte.
Bereits im Vorfeld des Schützenfestes wurde das alljährliche Bataillonsschießen durchgeführt. Den Bataillonspreis in diesem Jahr errang Thorsten Aal von der
3. Kompanie mit 30 Ringen.
Harald Winter ist der amtierende Kaiser.

Randolf Vastmans

Bodo Immig (rechts) löst Carsten Schmäh (links) ab
Der neue König Bodo Immig mit seiner Königin Mechthild Braun-Immig
Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.