Das erwartet Sie zum Jahresende: Das Dezember-Programm im Weseler Bühnenhaus

8Bilder

Im letzten Monat des Jahres starten wir lustig im Dunkeln. Das Besondere an dieser Komödie ist Peter Shaffers Idee, Licht und Dunkel zu vertauschen: Ist die Bühne hell erleuchtet, tappen die Figuren im Dunkeln. Wird eine Kerze angezündet, wird das Bühnenlicht zurückgenommen.

Situationskomik und Missverständnisse sind das Resultat: Alle stolpern und stürzen in der „Komödie im Dunkeln“. Ein amüsantes, turbulentes und erhellendes Spiel um Schein und Sein am 02.12.2017 um 20 Uhr und am 03.12.2017 um 17 Uhr. Die Karten hierfür erhalten sie zum Preis von 12 bis 18 Euro.

Lustig geht es weiter. Lioba Albus ist nicht nur Vollprofi in Sachen Weihnacht und Zwischenmenschlichkeiten, sondern außerdem auch Fachfrau für Selbstgebackenes und Erfinderin des Dominasteins! Geboten wird eine schöne Bescherung. Wortgewaltig, witzig und wandlungsfähig bietet Lioba Albus feine kabarettistische Überraschungen. Und das zumal zur Weihnachtszeit. Single Bells – ein kabarettistischer Streifzug durch die Untiefen weihnachtlicher Momente am 06.12.2017 um 20 Uhr. Restkarten gibt es noch zum Preis von 19 bis 22 Euro.

Musikalisch wird es am 08.12.2017 um 20 Uhr mit dem „Auryn Quartett“. Matthias Lingenfelder (Violine), Jens Oppermann (Violine), Stewart Eaton (Viola) und Andreas Arndt (Cello) spielen Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Gabriel Fauré und Anton Dvorák. Die Karten für dieses Kammerkonzert kosten 12 bis 18 Euro.

Auch die Kinder sollen in diesem Monat nicht zu kurz kommen. Das Westfälische Landestheater Castrop-Rauxel ist am 12. und 13.12.2017 jeweils um 10 Uhr und am 13.12.2017 zusätzlich auch um 16 Uhr mit dem bekannten und beliebten Stück „Die Schöne und das Biest“ zu Gast im Bühnenhaus. Die Karten für diese Kinderveranstaltung gibt es zum Preis von 5,00 bis 6,50 Euro.

Am 15.12.2017 um 20 Uhr geht es im Studiotheater auf der Hinterbühne mit einem Musical Solo von Peter Lund weiter. In „Zarah 47 – Das totale Lied“ beschreibt er das Nachkriegsdasein eines UFA-Stars, der behauptet von nichts gewusst zu haben. Als Musical-Solo für eine Darstellerin wird die Einsamkeit und Verzweiflung der Zarah Leander mit viel Gefühl reflektiert und gleichzeitig ein wenig über ihre wahre Rolle im 3. Reich sichtbar. Die Karten kosten 17 Euro.

Das Drama „Tod eines Handlungsreisenden“, mit u.a. Helmut Zierl, können Sie am 16.12.2017 um 20 Uhr sehen. Arthur Millers mit Preisen überschüttetes Stück ist eine auch aus heutiger Sicht noch beklemmende Charakterstudie eines Menschen, der in einer rein profitorientierten Gesellschaft zum Verlierer werden muss. In Zeiten von Hartz IV und weltweiter Finanz- und Wirtschaftskrisen ist es aktueller denn je. Eine Einführung in das Stück beginnt um 19.15 Uhr und die Karten kosten 12 bis 18 Euro.

Für unsere ganz kleinen Gäste im Alter von vier bis sechs Jahren fällt am 19.12.2017 um 10 und um 15 Uhr der Weihnachtsmann vom Himmel. Eine Weihnachtsgeschichte, in der es noch um echte Wünsche, Weihnachtsmänner vom alten Schlag und Weihnachtsräuber geht. Und um zwei Kinder, die noch an die wirklichen Weihnachtswerte glauben. Die Karten für „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ gibt es zum Preis von 5,00 bis 6,50 Euro.

Für viele Musikfreundinnen und –freunde aus Wesel ist es einfach ein Muss: das traditionelle Silvesterkonzert am 30. Dezember um 20 Uhr im Städtischen Bühnenhaus. Franz Lamprecht, Dirigent und Moderator des Abends, hat auch diesmal wieder eine abwechslungsreiche Programmfolge populärer und weniger bekannte Werke zusammengestellt. Erstmalig tritt der junge Tenor Michael Siemon in Wesel auf, der am Beginn einer großen Karriere steht. Er singt beliebte Arien von Franz Lehár (Schön ist die Welt/Der Zarewitsch/Giuditta), Karl Millöcker (Der Bettelstudent) und Emmerich Kálmán (Gräfin Mariza). Einige Restkarten erhalten Sie noch zum Preis von 22,50 bis 27,50 Euro.

Karten und Informationen zu allen Veranstaltungen erhalten sie an der Theaterkasse im Centrum oder unter der Telefonnummer: 0281 - 203 2344.

(alle Bilder zum Beitrag: Agenturen)

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen