Wer wird Königin der Bürgerschützen 2019?
Dem Schützenwesen verfallen

Die amtierende Königin Stefanie Steinhauf mit einem Kinderfoto ihrer Nachfolgerin
  • Die amtierende Königin Stefanie Steinhauf mit einem Kinderfoto ihrer Nachfolgerin
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

Wünscht sich vom zukünftigen König, dass er gerne tanzt und Humor hat

Wie in jedem Jahr rätselt die Weseler Schützengemeinde über die Identität der künftigen Königin der Weseler und Brüner Bürgerschützen, die zum dritten Mal ihr Schützenfest gemeinsam ausrichten.
Schon lange steht sie fest, denn Jürgen van der Kuil, Vizepräsident und „Königinnenmacher“ der Weseler Bürgerschützen hatte sie bereits vor Jahren gefragt, ob sie sich vorstellen könne, eines Tages als Königin an der Seite des amtierenden Königs auf dem Thron zu sitzen.
„Wenn du mich als Königin haben willst“, erinnert sich die 47jährige mit einem Augenzwinkern, „kannst du mich für 2019 haben“.
Im November des letzten Jahres dann noch einmal die finale Frage und ein „Ja“ als Antwort.
Die gebürtige Weselanerin ist seit Jahren dem Schützenwesen und dem Karneval verfallen.
„Bedingungslose Liebe auf den zweiten Blick“, sagt sie, denn noch als Teenager fand sie keinen Bezug dazu. Das kam erst später.
Was sie vom künftigen König erwartet? „Ich tanze für mein Leben gern und hoffe, dass auch der neue König gerne und gut tanzt“. Zudem sollte er Humor haben, wünscht sie sich weiter und nicht kleiner sein als sie, aber das sind die wenigsten.
Ihre Hofdame wird die aktuell amtierende Königin, Stefanie Steinhauf sein.
Weiter werden folgende Thronpaare an ihrer Seite und der des noch unbekannten Königs sitzen: Andrea und Jörg Ulland, Anna und Egiste Launois, Claudia Domsch mit Carsten Sicking, Anja und Jürgen Hemmers, Heike und Bernd Reuther sowie Nadine van der Kuil mit René Henning.
Nun ist sie gespannt, wer von den 70 bis 80 Königsaspiranten als König neben ihr sitzen wird.
Die Gerderobe, die sie im Bekleidungsgeschäft der amtierenden Königin ausgesucht hat, steht jedenfalls fest. So wird sie bei der Inthronisation ein Ballkleid in Vintage- Rosa tragen. Für den Sonntag hat sie sich ein lindgrünes Kostüm ausgesucht und ein ferrarirotes Ballkleid bei der Nachfeier am darauffolgenden Samstag.
Na, wer mag es sein?
Ach ja, noch ein kleiner Tipp: Sie hat keinen Motorradführerschein.

Randolf Vastmans

Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.