K.C. McKanzie und die Yankee Racers im Karo - Musiker aus Chicago, London und Berlin

Quelle: M. Schüller

Am Montag, 05.01., startet das Karo in das Konzertjahr 2015. An diesem Abend gastieren im Rahmen der Montagsreihe K.C. McKanzie und die Yankee Racers.
McKanzie hat jahrelang in Berlin gelebt und ist mittlerweile nach London umgesiedelt. Sie singt und spielt Gitarre. Ihr musikalischer Begleiter Budi bedient den Kontrabass und das Schlagzeug.
Gemeinsam präsentieren sie staubtrockenen Country Folk und kernigen Rock´n Roll. K.C. McKanzie ist darüber hinaus eine sehr charmante und humorvolle Entertainerin.
Zum Auftakt gibt es die Yankee Racers aus Chicago. Das ist amerikanische Rockmusik mit einer besonders kunstvollen Note. Die Musik ist beeinflusst durch Joni Mitschell und Jeff Buckley. In Wesel präsentieren die Bandmitglieder Curtis Brewer und Christian Hutson die akustische Folk Variante der Yankee Racers.

Der Einlass für das Konzert beginnt ab 19 Uhr. Beginn ist um ca. 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Weitere Infos unter www.jz-karo.de oder unter Tel. 0281/3009999.

Text: M. Schüller

Autor:

Klaus Zimmermann aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.