Personalwechsel im Reich der Bücher
Stadtbücherei Wesel unter neuer Leitung von Imke Lucka

Diplom-Bibliothekarin Imke Lucka
  • Diplom-Bibliothekarin Imke Lucka
  • hochgeladen von Ines Wenzel

Wolfgang F. Berg ist nach 31 Jahren als Leiter der Stadtbücherei Wesel zum 31.12.2019 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Seine Nachfolge tritt nun die Diplom Bibliothekarin Imke Lucka an.

Imke Lucka ist in Wesel geboren und machte 2003 ihr Abitur am Andreas-Vesalius-Gymnasium. In Stuttgart studierte sie Bibliotheks- und Medienmanagement, war danach in Falkensee tätig und leitete in den letzten fünf Jahre die Stadtbibliothek in Mettmann. Doch es zog sie in die Heimat und da kam die Stellenausschreibung gerade recht.

Die Funktion der Büchereien hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert. So ist die Bücherei nicht nur ein Ort wo Bücher ausgeliehen werden. “Es sind Treffpunkte geworden. Die Menschen lesen die Tageszeitung, spielen oder lernen zusammen”, so Imke Lucka. Und daran will sie anknüpfen.

Die Stadtbücherei bekommt in diesem Jahr eine neue Software, wo man dann auch am Sonntag in erweiterten Öffnungszeiten in die Bücherei kann. Allerdings ohne eine Beratung, lediglich eine Wachdienst übernimmt die Beaufsichtigung. Die Bücher können mittels einer Selbstverbuchung eigens ausgeliehen werden. “Mit der erweiterten Öffnung können dann auch Familien oder Senioren/Seniorinnen am Wochenende zum Beispiel bei schlechtem Wetter hier ihre Freizeit verbringen ohne Geld ausgeben zu müssen”, so die Bürgermeisterin Ulrike Westkamp.

Geschichtliche Anekdote:
Umso überschaubarer die Liste der Leiter der Stadtbücherei Wesel ist, umso wechselhafter ist der Standort.
Angefangen hat die Bücherei unter der Leitung von Leonie Lange neben dem alten Rathaus (1925-1933) und 1934 übernahm Dr. Gerhard Metzmacher in der Kommandantur (1934-1945) bis sie 1945 völlig zerstört wurde.
Wieder aufgebaut 1946 eröffnete die Bücherei in einer Baracke in der Gelißstraße 2 (1946-1949) unter der Leitung von Hanni Bröckerhoff, zog dann in die Kaserne an der Friedenstraße (1949-1951), dem neuen Rathaus (1951-1956) und an die Esplanade 24 (1957-1974) bis die Bücherei schließlich 1975 unter der Leitung von Engelke Krohn den heutigen Standort erreicht hatte. 1989 übernahm dann Wolfgang F. Berg die Leitung.

Autor:

Ines Wenzel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen