Offene Gärten
Haus Eyl in Bedburg Hau

20Bilder

Auf dem Nordufer des Tiller Altrheins in Bedburg-Hau
zwischen dem Ortskern Huisberden und Gensward lag die Wasserburg Eyl.

Haus Eyl war ein Rittergut im 14. Jahrhundert mit Wasserschloss
und doppeltem Grabensystem.

Von der Burg "Haus Eyl" - so nach dem Besitzer genannt - sind nur noch die
Wälle und Gräben sowie eine Schrifttafel erhalten.

Rund ums Haus findet der Besucher einen riesigen, fast wilden Garten.
Gemüsebeete, Blumen- und Staudenbeete, verschiedene Sorten Obstbäume.
Die Gräben sind gesäumt von Kopfweiden,
Weißdorn- und Wildhecken rahmen verschiedene Bereiche im Garten ein.

Meine kleine Runde durch 50.000m²

Autor:

Dagmar Drexler aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

52 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen