Götter in Gelb und Rot - oder: Was sich die Deutsche Post/DHL ungestraft erlauben kann

Kennen Sie diese tollen Werbespots von Großunternehmen? Oder deren Internetauftritte?

Beispielsweise auf der Homepage der Deutschen Post DHL Group findet sich unter dem Menüpunkt "Verantwortung" dieser Text:

"Unser Auftrag als führender Post- und Logistikdienstleister ist es, Menschen miteinander zu vernetzen und ihr Leben zu verbessern. Aufgrund der Größe unseres Konzerns und seiner Bedeutung für den Welthandel sehen wir uns in besonderer Pflicht gegenüber Mitarbeitern, Gesellschaft und Umwelt."

Als ich neulich versuchte, via Post-Netz das familiäre Leben zu verbessern, bin ich allerdings kläglich gescheitert: Von 25 Einladungsbriefen im Vorfeld des runden Geburtstages meiner Liebsten kamen vier nicht bei ihren Empfängern an. Eine Ausfallquote von - grob geschätzt - fast 20 Prozent.

Ein Dachdecker, der von 1000 Nägeln 200 nicht einschlägt, muss mit Regressforderungen oder Rauswurf rechnen. Wenn wir fünf oder sechs Seiten des Weselers einfach mal blank lassen, dann gehen die Leser/innen (und mein Chef) zurecht auf die Barrikaden.

Wer zieht die Post zur Verantwortung?

Ich bin immer noch stinksauer!

Autor:

Dirk Bohlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

46 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen