Katastrophaler Zustand der Reitzensteinstraße im Schepersfeld

2Bilder

Wolfgang Lingk (Ratsmitglied) wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: "Im Mai 2016 habe ich beantragt, die Reitzensteinstraße im Straßenunterhaltungsprogramm 2017 aufzunehmen. Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht habe ich vorab um Beseitigung der gefährlichsten Schäden im Asphalt gebeten. Anwohner der Reitzensteinstraße machten mich wiederholt auf den unerträglichen Zustand der Straßenschäden aufmerksam. Die Anwohner befürchten, dass die Reitzensteinstraße in der Klassifizierung der zu unterhaltenen Straßen nicht mehr im Blickwinkel der Stadt liegt."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen