Keine Auskiesung in Lackhausen und Obrighoven
Unterschriftensammlung gegen die vom RVR geplanten Auskiesungsflächen

Der SPD Ortsverein Wesel-Ost hat wie angekündigt am Samstag in Lackhausen und Obrighoven eine Unterschriftensammlung gegen die vom RVR geplanten Auskiesungsflächen in den beiden Ortsteilen durchgeführt.
Innerhalb von zwei Stunden unterzeichneten über 200 Bürgerinnen und Bürger den Aufruf, der eine Streichung dieser beiden Auskiesungsflächen verlangt und stattdessen in Wesel die Ausweisung von Flächen an der bestehenden Auskiesung in Pettenkaul und Bislich-Vahnum vorschlägt.
Viele Bürgerinnen und Bürger sagten, sie wären an diesem Morgen extra wegen der Unterschrift gekommen. Einige Bürger haben auch eine Unterschriftenliste mitgenommen und wollen damit zu den Nachbarn gehen.
Hieran sieht man, dass die Planungen des Regionalverbandes an den Interessen der Menschen vorbeigehen und wie in der Presse vernehmbar auch von den Unternehmen abgelehnt werden.
Die SPD fühlt sich hier in ihrer Haltung bestärkt und fordert von den Planern in Essen ein Umdenken im Sinne der Weseler Bürgerschaft.

Autor:

Dieter Kloß aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.