Alles zum Thema Auskiesung

Beiträge zum Thema Auskiesung

Politik
Norbert Meesters

SPD fordert Abgrabungskonferenzen
Ideologisch gesteuerte Kiespolitik der Grünen

Nun haben die Grünen mit ihrer ideologisch gesteuerten Kiespolitik die Katze aus dem Sack gelassen: sie fallen den Menschen in Wesel Obrighoven und Lackhausen in den Rücken und befürworten die dortigen Abgrabungspläne des ebenfalls grünen Chefplaners der Regionalverbades Ruhr. „Unfassbar, wie Fakten und Rechtsgrundlagen von den Grünen verbogen werden, um die Realität der eigenen Ideologie anzupassen", so SPD-Fraktionsvize Norbert Meesters, der sich als Landtagsabgeordneter über lange Jahre mit...

  • Wesel
  • 19.06.19
Blaulicht

Nach Bombenfund im Bereich der Auskiesung am Lüttinge Mölleweg
Stadt Xanten ordnet sofortige Evakuierung an

Xanten-Lüttingen. Wie die Stadtverwaltung Xanten mitteilt, wurde am Donnerstag, 16. Mai, gegen 11.30 Uhr eine Bombe (250 Kg) im Bereich der Auskiesung am Mölleweg gefunden. Die Evakuierung erfolgt ab sofort! Die Entschärfung findet voraussichtlich um 15 Uhr statt.  Aus diesem Grund werden alle Personen, die sich im Radius von 250 m befinden, aufgefordert die Wohnung bzw. Geschäftsräume bis zur Entwarnung zu verlassen und sich außerhalb des Sicherheitsbereiches zu begeben. Alle Personen, die...

  • Xanten
  • 16.05.19
  •  1
Politik

Ortschaft Hau
Antrag auf Auskiesung liegt bislang noch nicht vor

Bürgermeister Peter Driessen gibt in der Angelegenheit um eine mögliche Auskiesungsfläche im Ortsteil Hau, zwischen Antoniterstraße und Saalstraße, bekannt, dass die Gemeindeverwaltung erst in der vergangenen Woche erfahren hat, dass ein Bauunternehmer dort Land erworben hat. Ein Antrag auf Auskiesung liegt bislang weder der Gemeindeverwaltung noch der Genehmigungsbehörde, Kreisverwaltung Kleve, vor. In Kürze wird ein erstes Erörterungsgespräch mit dem Bauunternehmer und dem Landschaftsplaner...

  • Bedburg-Hau
  • 13.05.19
  •  4
  •  4
Politik
 Die Heier Bürgerinitiative leistet gegen die Kiesabbau erbitterten Widerstand.

Politiker stellen sich den Fragen der Bönninhardter Bürger
Podiumsdiskussion über Kiesabbau

Bönninghardt. Bei kaum einem Thema kochen die Emotionen so hoch wie beim Kiesabbau am Niederrhein. „Schweizer Käse“, „Verlust der Heimat“ und „Zerstörung der Landschaft“ sagen Kiesabbaugegner. Befürworter sehen in dem Rohstoff eine große Chance für notwendige Investitionen in den Wohnungs-, Straßen- und Brückenbau. Hintergrund ist der in Kürze vom Landtag zu verabschiedende Landesentwicklungsplan (LEP), der die Nutzung von Flächen für die nächsten Jahrzehnte festschreibt. Das letzte Kapitel...

  • Alpen
  • 17.04.19
Politik

Regionalplan
Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit am 27.02.2019

Wesel muss die Chance zur Entwicklung behalten Die Bürger*innen in Obrighoven und Lackhausen dürfen nicht in Geiselhaft der Auskiesung genommen werden Wir fordern die Bürger*innen von Wesel auf, zur Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit am 27.02.19 um 16.30 Uhr in den Ratssaal zu kommen, um die Diskussion über die Zukunft Wesels zu verfolgen. Es geht im Wesentlichen um drei Bereiche:Auch in den nächsten 25 Jahren muss der Wohnungsmarkt in Wesel sich...

  • Wesel
  • 25.02.19
  •  1
Politik

Keine Auskiesung in Lackhausen und Obrighoven
Unterschriftensammlung gegen die vom RVR geplanten Auskiesungsflächen

Der SPD Ortsverein Wesel-Ost hat wie angekündigt am Samstag in Lackhausen und Obrighoven eine Unterschriftensammlung gegen die vom RVR geplanten Auskiesungsflächen in den beiden Ortsteilen durchgeführt. Innerhalb von zwei Stunden unterzeichneten über 200 Bürgerinnen und Bürger den Aufruf, der eine Streichung dieser beiden Auskiesungsflächen verlangt und stattdessen in Wesel die Ausweisung von Flächen an der bestehenden Auskiesung in Pettenkaul und Bislich-Vahnum vorschlägt. Viele Bürgerinnen...

  • Wesel
  • 10.02.19
Politik
Dr. Michael Wefelnberg, Fraktionsvorsitzender der CDU Hünxe

Herbstklausur der CDU-Fraktion Hünxe

Dr. Michael Wefelnberg, Fraktionsvorsitzender der CDU Hünxe, gibt in einer Pressemitteilung bekannt, dass die Beratung über den regionalen Entwicklungsplan im Mittelpunkt der diesjährigen Herbstklausur der Hünxer CDU-Ratsfraktion und des Gemeindeverbandsvorstands stand. Ein wichtiges Thema war dabei die Schaffung zusätzlicher Baugebiete und allgemein die Errichtung zusätzlichen Wohnraums. Dabei war man sich darin einig, dass in Anbetracht der demographischen Entwicklung und der Zunahme der...

  • Hünxe
  • 17.12.18
Politik
Die Anlieger Ellen und Claus Rosemann, Lutz Friebel sowie die Fraktionsvorsitzenden Jörg Bannemann (SPD), Günter Helbig (CDU), Thomas Hommen (FDP) und Peter Nienhaus (Grüne) sind sich im Protest gegen die Trockenauskiesung einig.
3 Bilder

Bönninghardter Trockenauskiesung verspricht den Anwohnern keine guten Aussichten
Der Blick in den Abgrund

"Vergessen Sie die Farben, wir sind uns in dieser Angelegenheit im Gemeinderat einig", so Peter Nienhaus, Fraktionssprecher der Alpener Grünen mit Blick auf eine mögliche Auskiesung auf der Bönninghardt. Alpen-Bönninghardt. Die Fraktionschefs der CDU, Günter Helbig, SPD, Jörg Bannemann und FDP, Thomas Hommen nicken zustimmend. Sie eint die Ablehnung der Trockenauskiesung auf der Bönninghardt. Entschiedenen Widerstand leisten auch Ellen und Claus Rosemann sowie Lutz Friebel. Die ganze...

  • Alpen
  • 28.11.18
  •  1
Politik

Grüne sprechen über ÖPNV, Schulpolitik und Auskiesungen
Mitgliederversammlung der Grünen am 16. November

Der Ortsverband der Grünen in Wesel lädt für Freitag, 16.11.2018 ab 18:00 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle, Poppelbaumstraße 24 zu einer öffentlichen Mitgliederversammlung ein. Tagesordnung: 1. Formalia: Festlegung der Tagesordnung, Protokollführung 2. Genehmigung des Protokolls vom 12.4.2018 3. Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer 4. Entlastung der Kassiererin und des Vorstandes 5. Wahlen - Wahl einer Sprecherin des Ortsvorstandes - Wahl einer Kassiererin/eines...

  • Wesel
  • 12.11.18
Politik

CDU-Planungsexperte Udo Bovenkerk informiert am 8. November 2018 über Auskiesungsvorhaben
Lankerner Sportplatz demnächst als Insel?

Über aktuelle Auskiesungsvorhaben im Regionalplan Ruhr (RPR) informiert der CDU-Planungsexperte Udo Bovenkerk im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung am Donnerstag, 8. November 2018, 19.30 Uhr. Ort ist das Vereinsheim von GW Lankern (Lankerner Schulweg 9, Dingden-Lankern). Bovenkerks Kreistagskollege Johannes Hoffmann hat gemeinsam mit dem CDU-Ortsverband Dingden die Initiative für diesen Termin ergriffen. Der Regionalplan Ruhr (RPR), der zurzeit in den politischen Gremien...

  • Wesel
  • 02.11.18
Politik
Quelle: pixabay

Bislich Vahnum naturnah gestalten, nicht abgraben

Die Weseler Grünen halten nichts vom Vorschlag der SPD Genossen Hovest und Meesters, Bislich Vahnum als Auskiesungsfläche im Gebietsentwicklungsplan auszuweisen. Fraktionssprecher Ulrich Gorris sagt dazu: „Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob im Rahmen der Deichverlegung ein Naturraum mit einigen Flachwasserzonen und Retentionsraum für das Rheinhochwasser entwickelt wird oder von der Kiesindustrie 100 ha Fläche 20 Meter tief weggebaggert werden.“ Die entscheidende Frage bei der Ausweisung des...

  • Wesel
  • 16.10.18
Politik
Dr. Rudolf Koß, Beate Böckels und Wolfgang Spittka präsentieren die neue Webseite zur „Reeser Welle“ (v. l. n. r.)
(Foto: Dirk Kleinwegen)

Die Reeser Welle jetzt im Internet

Webseite soll Stimmung gegen die Reeser Welle verbessern Am letzten Dienstag haben die Firmen Holemans und Hülskens einen Internetauftritt mit allen relevanten Informationen zum Ausgrabungsvorhaben „Reeser Welle“ in Betrieb genommen. Die Reeser sollen sich objektiv informieren können und bei Bedarf ihre Fragen stellen können. Den Firmen Holemanns GmbH aus Rees und Hülskens GmbH & Co. KG aus Wesel sind die zahlreichen Bedenken und Befürchtungen der Reeser Bevölkerung gegen das...

  • Rees
  • 03.05.18
Politik
Plan Google

Neuer Regionalplan

Liebe Genossinnen und Genossen im RVR, zurzeit beratet Ihr über den neuen Regionalplan. Ich möchte Euch mit dieser Mail auf unsere Probleme in Wesel, die wir mit der Planung und Vorgehensweise der Verwaltung des RVRs haben, hinweisen. Seit Jahrzehnten ist die Kiesindustrie in der Stadt Wesel seriöser und verlässlicher Partner der Stadtentwicklung. Es gibt nicht nur gewachsene Strukturen und ein vertrauensvolles Verhältnis miteinander, sondern auch ein abgestimmtes Verfahren für die...

  • Wesel
  • 12.10.17
Politik
Diersfordter Waldsee

SPD - Positionspapier zu den Auskiesungen in Wesel / Anschreiben Regionalverband Ruhr

- Auskiesungen im Raum Bislich Histenbruch, Vissel-Süd und Vahnum Hier planen wir Auskiesungen mit Nachfolgenutzung. Sanfter Tourismus auf dem Wasser und an Land. Erleben der Natur zu Fuß oder per Rad, Seenverbund für Wasseraktivitäten. Schaffung einer der größten Retentionsflächen zur Aufnahme von Rheinhochwassern in Verbindung mit dem Polder Lohrwardt. - Rheinnahe Auskiesung Pettenkaul Schaffung von erlebbarer Natur, durch den linksrheinischen Radtourismus. - Auskiesung und...

  • Wesel
  • 15.09.17
Natur + Garten
erster Blick auf den See
17 Bilder

Der Frühling naht - einmal um den Tenderingssee

Heute Nachmittag bei herrlichem Wetter entschloss ich mich an den See zu fahren und den Rundweg entlang zu wandern. In schöner Lage, zwischen Hünxe, Dinslaken und Voerde, von Wald umgeben liegt der Tenderingssee. Durch Auskiesung entstanden, ist er seit 1996 ein Badesee mit einer Fläche von ca. 45 m² und einer max. Tiefe von 15 m. Außer ein paar Wasservögeln und ein paar Spaziergängern ist erstaunlicherweise niemand unterwegs. Leider haben an ein paar Stellen 'Wildcamper' und...

  • Wesel
  • 17.03.16
  •  22
  •  18
Politik

Entwicklungskonzept Histenbruch in Bislich

Die Rekultivierungs-Expertin Beate Böckels von der Holemans GmbH hat der CDU-Fraktion auf der gestrigen Sitzung das Entwicklungskonzept Histenbruch vorgestellt. Hier wird nicht nur ausgekiest, sondern anschließend erstklassige Natur- und Erho-lungsflächen geschaffen. Erstmalig ergibt sich die Möglichkeit, Seen zu vernetzen und dadurch eine sehr große Attraktivität für ruhigen Wassersport zu schaffen. Auch wird berücksichtigt, die Seen einsehbar zu machen. Das dürfte auch für den...

  • Wesel
  • 15.03.16
Natur + Garten
Zimmermannmeister Thomas Nienhaus und Michael Hüging-Holemans beim Einschlagen des ersten, letzten und einzigen Nagels in den Rohbau
23 Bilder

Baustellenfest am Ellerdonksee Bislich

Am Ellerdonksee in Bislich wurde gestern Abend Baustellenfest gefeiert mit der Nachbarschaft am See, Kommunalpolitikern, stellvertretendem Bürgermeister Peter Berns und Vertretern des Unternehmens Kampshoff, das das Gebäude errichtet hat sowie Vertretern des Bislicher Heimatvereins. Der Ursprung des Badesees geht in die 1970er Jahre zurück. Damals wurde ein entsprechender Vertrag zwischen der Stadt Wesel und der Auskiesfirma Suhrborg geschlossen. Der bis auf den Innenausbau fertiggestellte...

  • Wesel
  • 13.06.14
  •  4
Natur + Garten
73 Bilder

Viele Baggerlöcher in Kamp-Lintfort

Bei einer kleinen Fahrradtour habe ich mir die Baggerlöcher in unserem Stadtgebiet einmal aus der Nähe angesehen. Kiesabbau ist ein sehr einträglicher Gelderwerb. Es wird jede Menge Kies mit dem Kies verdient. Die Baggerlöcher bedeuten einen sehr großen Einschnitt in unsere Natur. Bauernhöfe und Häuser verschwinden und auch so mancher Radweg fällt dem Kiesabbau zum Opfer. Seit September 2012 ist im Bereich der Schachtanlage Rossenray die Niederrheinroute unterbrochen. Im Frühjahr diesen...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.02.14
  •  56
  •  2
Politik

Die Linke Ortsverband Moers/Neukirchen-Vluyn auf ihrer Jahreshauptversammlung zu Kohlenhuck und Auskiesung.

Die Linke Ortsverband Moers/Neukirchen-Vluyn auf ihrer Jahreshauptversammlung zu Kohlenhuck und Auskiesung. Hierzu Gerhard Kleefeld, Pressesprecher der Linken in Moers/Neukirchen-Vluyn Auf ihrer diesjährigen Hauptversammlung am vergangen Mittwoch, den 18.05. setzte Die LINKE Ortsverband Moers/Neukirchen-Vluyn Zeichen für den Umweltschutz. In entspannter und sachlicher Atmosphäre, so Vorstandssprecher Klaus Verhees, sprachen sich die Mitglieder gegen ein weiteres Auskiesen ihrer Heimat aus....

  • Moers
  • 22.05.11
Überregionales
Naturdenkmal Edelkastanie

Maitour der NAJU durch die Bislich-Diersfordter Seenplatte

Ihre traditionelle Maitour führte die Weseler Naturschutzjugend (NAJU) in diesem Jahr zunächst zur Naturarena "Auf dem Mars", damit alle die Fortschritte der Arbeitsgruppe um Initiator Gregor Alms begutachten konnten. Nächster Zwischenstopp war Bislich, wo der Storchenhorst in Augenschein genommen wurde. Anders als in Dingden war dort jedoch noch kein Nachwuchs zu beobachten. Von dort ging es entlang der Kiestransportbänder durch die Baggerseenlandschaft zwischen Bislich und Diersfordt. Hier...

  • Wesel
  • 02.05.11