Woche der Ausbildung 2022
Ausbildung in Teilzeit? Gewusst wie!

Zum Auftakt der bundesweiten Woche der Ausbildung 2022 bieten die Agentur für Arbeit Wesel und das Jobcenter Kreis Wesel am Montag, 14. März, eine Telefonhotline zur Teilzeit-Berufsausbildung an. Interessierte Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber können sich ebenfalls informieren.

Ausbildung in Teilzeit? Dass diese Möglichkeit wenig bekannt ist, erfahren Christiane Naß und Beate Bahlke, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bei der Arbeitsagentur bzw. dem Jobcenter, immer wieder.

Dabei bietet sich diese Form der Ausbildung für verschiedene Zielgruppen an. So können nicht nur junge Mütter und Väter oder Menschen, die Angehörige pflegen, dies mit einer vollwertigen Ausbildung kombinieren. Auch für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen oder die parallel ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten, kann die Teilzeitvariante interessant sein.

Grundsätzlich kann nämlich jede oder jeder Interessierte dieses Modell wählen – vorausgesetzt, der Arbeitgeber ist einverstanden. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht. So ist die Ausbildung in Teilzeit auch für Unternehmen ein interessanter Weg, motivierte und zuverlässige junge Menschen für eine Ausbildung und damit zur Sicherung des Fachkräftebedarfs zu gewinnen.

Doch wie funktioniert eine Teilzeit-Berufsausbildung? In welchen Ausbildungsberufen kann sie absolviert werden? Wer unterstützt und berät die jungen Menschen und die Betriebe?

Unternehmen und Ausbildungssuchende sollten am Montag, 14. März, zum Hörer greifen und sich in der Zeit von 9 bis 15 Uhr telefonisch informieren.

Christiane Naß, Agentur für Arbeit Wesel, Tel. 0281 9620 552
Beate Bahlke, Jobcenter Kreis Wesel, Tel. 0281 9620 287

Wer an diesem Tag verhindert sein sollte, kann unter den angegebenen Rufnummern einen Termin für ein individuelles Beratungsgespräch vereinbaren. E-Mail: Wesel.BCA@arbeitsagentur.de.

Autor:

Agentur für Arbeit Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.