Angebot des Evangelischen Krankenhauses in Obrighoven
Phönix-Gruppe: Austausch mit Betroffenen und Fachleuten zum Thema Krebserkrankung

In Deutschland müssen sich etwa 500.000 Menschen jährlich neu mit der Diagnose Krebs auseinandersetzen. Die Erkrankung selbst und die mit ihr verbundenen Behandlungen und Therapien sind kräftezerrend und mitunter rauben sie einem den Lebensmut. Nicht selten stellen sich an Krebs erkrankte Menschen die Frage, wie sie diese schwere Zeit überstehen sollen.

Das nächste Phoenix-Treffen beschäftigt sich mit dem Thema „Keine Lust mehr! – wie motiviere ich mich durchzuhalten?“.
Nicht philosophisch, sondern vielmehr pragmatisch und lösungsorientiert soll die Fragestellung angegangen werden, denn eine Krebserkrankung ist eine Lebensveränderung.
Pfarrerin Gesine Gawehn und Dr. Birgit Zilch-Purucker moderieren den Themenabend, zu dem an Krebs Erkrankte und deren Angehörige sowie Interessierte eingeladen sind. Dieser findet am Donnerstag, 14. November, von 18.15 Uhr bis 19.45 Uhr im großen Konferenzraum (6. Etage) des Evangelischen Krankenhauses statt.

Alle monatlichen Gesprächskreis-Treffen haben einen Schwerpunkt. Jeweils donnerstags von 18.15 Uhr bis 19.45 Uhr wird im großen Konferenzraum (6. Etage) des Evangelischen Krankenhauses gemeinsam getagt. In der behüteten Atmosphäre des Phoenix-Kreises kann jede Frage gestellt werden. In der Regel gibt es viele Antworten und es findet ein lebhafter Austausch statt. Jeder Teilnehmer kann entscheiden, inwieweit er persönliche Erfahrungen, Gefühle und Erlebnisse einbringen möchte.

Die aktuelle Broschüre mit allen Terminen liegt im Foyer des Evangelischen Krankenhauses aus und steht zum Download unter www.evkwesel.de bereit. Interessenten melden sich bitte telefonisch direkt bei der Krankenhaus-Seelsorgerin unter (02 81) 106 – 29 13 oder bei der Psychoonkologin unter (02 81) 106 – 27 06 an.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.