Experte referiert am 7. November im Haus der Gesundheit
Vortrag des Marien-Hospitals: „Proktologie – kein Tabuthema“

Die Proktologie beschäftigt sich mit den Erkrankungen des Enddarmes, also des Mastdarms und des Analkanals. Das ist nach wie vor ein Tabuthema, obwohl mehr als die Hälfte aller Erwachsenen irgendwann einmal in ihrem Leben unter einer Erkrankung des Enddarm-Bereiches leiden. Deshalb ist es wichtig, auch hier die richtige Vorsorge zu treffen.

Das will Thomas Becker, Geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie im Marien-Hospital, in seinem Vortrag „Proktologie – kein Tabuthema“ deutlich machen. Außerdem erläutert er Beschwerden/Symptome proktologischer Erkrankungen, welche Ursachen diese haben können und was sich vorbeugend tun lässt.

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 7. November, 17.30 Uhr, im Haus der Gesundheit am Marien-Hospital (Pastor-Janßen-Str. 2).

Der Eintritt ist frei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen