Jugend-Camp der HSG Wesel
HSG Wesel erwartet 80 Aktive zum Jugend-Camp in den Osterferien

6Bilder

Die Sporthallen Nord sind von Montag bis Donnerstag, 15. bis 18. April Veranstaltungsort des Jugend-Camps der Handballspielgemeinschaft Wesel. Die HSG Wesel erwartet 80 Teilnehmer der Jahrgänge 2003 – 2013.

Zum ersten Mal findet das Jugend-Camp in den Osterferien statt. Die Saison 2018/19 ist (fast) beendet für die Jugendmannschaften und somit bietet sich der Termin als Übergang in die neue Saison und neuen Mannschaften an. Das Anliegen der Verantwortlichen der Nachwuchsförderung in allen Alters – und Leistungsklassen zu fördern lasst sich in Form einen Jugend-Camp gut umsetzen.

Handball in Wesel erfreut sich großer Beliebtheit und dies spiegelt sich auch in der Anzahl der Teilnehmer wider. Die ehrenamtlichen Trainer und Betreuer haben im Vorfeld ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm entwickelt, um die vorhandenen Potentiale der Kinder- und Jugendlichen zu fördern. Aber natürlich soll der Spaß auch nicht zu kurz kommen, das Teamgefühl gestärkt werden und die Leidenschaft für den Handball und die HSG weitergegeben werden.

Ablauf

Jeden Tag finden zwei Trainingseinheiten statt. Alle Teilnehmer ab dem Jahrgang 2010 nehmen an vier Tagen teil. Minis und F-Jugend (Jahrgänge 2011, 2012, 2013) nehmen an zwei Tagen vormittags teil. Ein gemeinsames Mittagessen sowie gesunde Snacks und Getränke werden gestellt.

Aber nicht nur Handball steht auf dem Plan für das Jugend-Camp. Für Abwechselung und einen Blick über den Tellerrand sorgen zwei Gäste. Rolf Messerschmidt, 2. Vorsitzender des Weseler Turnverein und Trainer der Leichtathletik – Abteilung wird seine Erfahrung im Bereich Koordination und Athletik auf das Handballfeld übertragen. Der zweite Gast wird Marco Montanez sein. Marco ist Vater von drei Kindern, die bei der HSG aktiv sind und der Barfußexperte in Deutschland. Er ist Fitness-Coach und Referent und bringt das Thema Füße ins Bewusstsein. Als Experte für Biokinematik und Faszientraining wird er den Teilnehmern Tipps für den Alltag und Training geben.

Die HSG Wesel bedankt sich ausdrücklich bei EDEKA Komp für die Unterstützung und bei der Stadt Wesel, die die Nutzung der Sporthalle Nord kostenlos in den Ferien ermöglicht.

Kontakt:

Michael Hinz, Jugendkoordinator, jugend@hsg-wesel.de Tel.: 0281 – 1633594, Mobil: 0171 – 6469095

www.hsg-wesel.de

#handball #hsgwesel #handballinwesel

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen