Leichtathletik
Regionsmeisterschaft U14 und U16 am 11.05.2019 in Duisburg

Amira Hochsprung
4Bilder

Bei den Regionsmeisterschaften für die Altersklassen U14 und U14 sicherten sich die Athleten des Weseler TV gleich 7x Gold 6x Gold und 7x Bronze.
Gleich dreimal auf Siegertreppchen kam Tino Kettner(M14) im Kugelstoßen mit 10,58m, im Speerwurf mit 29,90m und im Diskus mit 31,94m. Mit allen drei Leistungen hat er die A-Norm für die Nordrheinmeisterschaften U16 am 01. Und 02. Juni in Mönchengladbach überboten. Im Hochsprung sprang Tino über 1,46m und damit auf Platz 2. Nach dem Vorlauf über 100m mit 12,89sec musste Tino auf dem Endlauf verzichten, da er sich eine leichte Zerrung im Oberschenkel zugezogen hatte.
Zweimal Gold sicherte sich Leni Groos (W13) über 75m in 10,37sec und 60m Hürden in 10,86sec. Außerdem sicherte sie sich im Diskuswurf mit 15,95m Platz 5 und im Weitsprung mit 4,37m Platz 6.
Amira Gonzales (W14) holte sich Gold im Hochsprung mit übersprungenen 1,48m (B-Norm) und Bronze über 100m in 13,41sec (A-Norm) nachdem sie im Vorlauf bereits mit 13,38sec eine super Leistung abgeliefert hatte.
Julika Peter sprang im Dreisprung mit 9,63m zu Gold (A-Norm) und sicherte sich über 80m Hürden in 13,87sec Platz 4 und mit 4,50m im Weitsprung ebenfalls Platz 4.
Silber sicherte sich außerdem Jonah Schumann (M15) im Hochsprung mit 1,61m (B-Norm). Fynn Axmann (M14) kam über 80m Hürden ebenfalls zu Silber in 14,71sec, und erreichte Platz 4 über 1,30m im Hochsprung und im Speerwurf mit 18,84m, sowie Platz 5 im Diskuswurf mit 16,82m. Ebenfalls Silber für Finja Bläsius (W14) im Weitsprung mit 4,66m, Niklas Dinkgrefe (M12) mit 23,99m im Speerwurf, Niklas Gramm (M13) in 2:34,09min über 800m, der zu dem im Diskuswurf auf Platz 3 mit 20,04m kam und die Kugel auf Platz 5 mit 7,36m stieß. Ebenfalls Bronze sicherte sich zudem Tristan Licht (M12) über 75m in 10,85sec. und über 60m Hürden in 12,28sec, zudem kam er im Hochsprung mit 1,27 auf Platz 5, ebenso wie im Weitsprung mit 4,22m und auf Platz 6 im Speerwurf mit 17,74m. Mina Küpper (W12) holte ebenfalls zweimal Bronze über 75m in 10.89sec und im Weitsprung mit 4,18m. Über 60m Hürden holte sie Platz 5 in 12,94 sec und im Hochsprung übersprang sie 1,15m und kam damit auf Platz 8.
Die 4x75m Mädchenstaffel U14 mit Vivie Kammerknecht, Muriel Hendricks, Leni Groos und Mina Küpper kamen ebenfalls auf den Bronzerang in 42,42sec. die 4x75m Jungenstaffel mit Niklas Gramm, Niklas Dinkgrefe, Tristan Licht und Daniel Hörnschemeyer erreichte Platz 4 in 44,60sec.
Die weiteren Ergebnisse:
Jonah Schumann (M15) 100m Platz 6 in 12.77sec.
Tim Rothkopf (M14) 800m Platz 5 in 20:20,18min
Dhruvi Shah (W14) 100m 17,63sec, Weitsprung 3,22m
Muriel Hendricks (W13) 75m 10,31sec, 60m Hürden 12,41sec, Hochsprung 1,21m, Weitsprung 4,16m
Tristan Licht (M12) 800m in 2:55,95min
Niklas Dinkgrefe (M12) Diskus 14,36m Platz 4, 60m Hürden in 18,81sec Platz 6, 75m in 12,08sec Platz 8, Weitsprung 3,60m Platz 9.
Vivie Kammerknecht (W12) Weitsprung 4,01m 5. Platz, Speer 9,71m Platz 5., 75m 10,48sec Platz 10, 60m Hürden 13,23sec Platz 8,
Daniel Richter (M12) 75m 13,68sec, Speer 14,56m, 800m 3:23,54min.
Daniel Hörnschemeyer (M12) Speer 8,75m, 75m 12,43sec.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen