Weseler TV mit Arbeitssieg gegen FC Schalke 04

2Bilder

Im vorgezogenen Spiel der Basketballoberliga erkämpft sich die U14 gegen Schalke einen verdienten aber mühevollen Sieg.

Im ersten Viertel setzte Schalke den WTV mit guter Verteidigung unter Druck. Oftmals wurden hektische Entscheidungen getroffen und zahlreiche Turnover produziert. Allerdings wurden auch zahlreiche freie Korbaktionen fahrlässig vergeben. So wechselte die Führung mehrmals zum Zwischenstand von 13-11 nach 10 Minuten. Auch im zweiten Viertel konnte der WTV nicht seine Stärken ausspielen und agierte in der Defensive zu passiv. Erst gegen Ende des Viertels ging Wesel durch guten Zug zum Korb und verwandelte Freiwürfe mit 29-24 in Führung. Den besseren Start in die zweite Halbzeit erwischte allerdings der Gast, der sogar in der Mitte des Viertels durch einen 10-0 run mit 38-33 in Führung ging. In der folgenden Auszeit wurden die Defizite angesprochen und an die Spieler appelliert endlich Basketball zu spielen und die Intensität deutlich zu steigern. Endlich stand man besser in der Defence, schaltete schneller um und war wacher und konsequenter im Abschluss. Bis zum Ende des Viertels war eine 49-38 Führung erspielt. Diesen Abstand verwaltete die U14 im letzten Viertel clever und so konnte sogar der junge Jahrgang ein paar Minuten spielen. Ein letztendlich verdienter 59-49 Sieg, auch wenn er nicht schön heraus gespielt wurde. Gegen Uerdingen muss sich die Mannschaft am kommenden Samstag deutlich steigern, um gegen einen Topfavoriten der Oberliga mithalten zu können.

Es spielten: Lyon Papakostopoulos, Kerem Kanbir (2 Punkte), Lukas Powierski, Paul Pasternak (16 Punkte), Florian Schwarz, Jonas Humm (17 Punkte), Jaden Frömmert (12 Punkte), Max Overkamp (2 Punkte), Jonas Brömmekamp (8 Punkte), Tim Lohmann (2 Punkte)

Autor:

Marcus Humm aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen