Daniel Kock ist neuer Schützenkönig in Bislich

49Bilder

Bei den Bislicher Schützen regiert seit Sonntag 17.23 Uhr ein neuer König. Daniel Kock (29), Elektriker, erlegte den Vogel mit dem 100. Schuss und beendete Dieter Terlindens Regentschaft. Zu seiner Königin wählte er seine Freundin Sabrina Droste (26). Die kaufmännische Angestellte dachte zuerst: „Um Gottes Willen!“, doch sofort freute sie sich für Daniel, „weil er es sich so gewünscht hat“. Des neuen Königs erste Worte nach dem Schuss waren: „Das bedeutet eigentlich alles für mich.“ Um beider Glück abzurunden folgt in diesem Jahr ihre Hochzeit. Das Throngefolge bilden Dennis Borkländer mit Kathrin Fabritz, Tobias Engels mit Larissa Peters, Mathias Bruckwiller mit Wiebke Buskamp, Bernd Bruckwiller mit Anna Bruckmann, Michael Krause mit Saskia Schweckhorst, Martin Tepaß mit Tina Büchel und Florian Kühnen mit Julia Poetsch.
Beim Preisschießen holten Arno Giesen, Gerd Droste, Willi Giesen und Heribert Marienbohm die Fladdern, Edgar Bruns den linken Flügel, Bernd Bruckwilder den rechten Flügel, Dirk Vedder die Krone, Dieter Terlinden den Reichsapfel, Wilfried Rabeling das Zepter und Stefan Kolsberger den Schwanz.
Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Franz Droste, Wilhelm Droste, Herbert Holzwarth, Wilhelm Kock, Helmut Nehnes, Herbert Nehnes, Ralf Schlebusch, Wilfried Schürmann, Theo van Löchtern und Heinz van de Velden geehrt.
Seit 50 Jahren im Verein und geehrt wurden: Theo Amerkamp, Heinrich Tepaß und Hermann Theißen.
Seit 60 Jahren im Verein und geehrt wurden Hans Giesen, Theo Giesen, Heinz Kubasch, Paul Kühnen und Gerhard Wehoven.
Besonders geehrt wurden Enoch Arden, Wilhelm Gerwers, Franz Pooth, Wilhelm Kock und Franz Michelbrink für 65 Jahre Treue zum Verein.
Außerdem erhielten Klemens Bienen und Michael Hußmann das Silberne Verdienstkreuz.

Autor:

Jutta Kiefer aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.