Kati-Faßbender Stiftung plant Hospiz-Einrichtung
Weseler Männerchöre spenden 1000 Euro

Am Welthospiztag (14. Oktober) soll alljährlich eine breite Öffentlichkeit für die Belange von Menschen in der letzten Lebensphase sensibilisiert werden. Aktuell steht der Bau eines stationären Hospizes auf dem Grundstück des Evangelischen Krankenhauses ganz aktuell auf den Plan der Kati Faßbender- Stiftung, die sich in Wesel und Umgebung der Hospiz-Arbeit widmet.

Anlässlich des internationalen Hospiztages übergaben der Männerchor Obrighoven und der MGV Fusternberg eine Spende in Höhe von 1000 Euro aus einem Benefizkonzert. Kati Faßbender, die 92-jährige Stifterin, nahm die Spende persönlich entgegen.

Noch fehlen der Faßbender-Stiftung allerdings rund 160.000 Euro für den Bai der rund 2,2 Millionen Euro teuren Hospiz-Einrichtung auf dem Grundstück des Evangelischen Krankenhauses in Obrighoven. Das Haus soll es betroffenen Menschen ermöglichen, in den letzten Monaten ihres Lebens einen würdevollen Abschied ohne Ängste und Schmerzen zu nehmen. Baubeginn soll im nächsten Jahr sein.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.