Anmeldungen für den "Markt der Künste" im Rahmen der Weseler Kulturnacht sind jetzt möglich

Anzeige
Das Foto wurde von Bernd Steckelbroeck aus Wesel gemacht. Es stammt von der Weseler Kulturnacht aus dem letzten Jahr. (Foto: LK-Archiv)
Im Rahmen der Weseler Kulturnacht am 15. September findet auch wieder der "Markt der Künste" an der Zitadelle statt. "Er ist ein Publikumsmagnet geworden und aus dem Gesamtkonzept nicht mehr wegzudenken", so Organisatorin Sylke Bergmann. Denn hier haben Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit, ihre Werke "Open Air" vor der historischen Kulisse der Zitadelle zu präsentieren. "Wir wünschen uns viele Teilnehmer, die sich der Originalität und Kreativität verschrieben haben und deren Produkte nicht mit einem Kunsthandwerk zu vergleichen sind, das auf die Produktion von "Masse" setzt. Gerade die Vielfalt macht es hierbei. Willkommen ist alles von der Malerei über Graffiti und Fotokunst bis hin zu Bildhauerei", erläutert Bärbel Hüt-tepohl, Organisatorin des Marktes der Künste.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter sylkebergmann@gmx.de. Eine Teilnahmegebühr gibt es nicht, auch eine Standgebühr wird nicht erhoben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.