" Deutschland => Die Würde des Menschen... "

Die Kluft zwischen Arm und Reich in Deutschland wächst weiter und weiter, das bestätigte nun auch die OECD. Nein sie wächst nicht nur sondern sie wächst bedrohlich!
In den Unterren Schichten verdienen die Menschen gerade einmal knapp 7500 Euro im Jahr während in den Oberren Kreisen die Gehälter ins fast schier unermessliche steigen. Dabei sind unsere Volksvertreter (Politiker) noch die unverschämttesten. Sie erhöhen sich Ihre Diäten und Pensionen wie es Ihnen gerade gefällt.
Die enormen Preissteigerungen können von den untersten Schichten nicht mehr aufgefangen werden; Es interessiert die da oben nicht.

Dabei geht es noch weiter. Gestern tagten sie in Bonn um Afghanistan.
Fr. Merkel, Herrn Westerwelle und co. diskutierten darüber wie es dort in den nächsten Jahren weiter gehen soll. Der Afghanische Präsident forderte für die nächsten 10 Jahre Jährliche Milliardenbeträge für Aufbau etc. Und? Ja Herr Westerwelle versprach, wir werden weiterhin helfen.
Super, wir die Steuerzahler finanzieren einen Krieg und sollen nun auch noch für den Aufbau zahlen? Letztendlich wird sich dort nichts ändern.

Wo bitteschön führt das alles noch hin?
Rettungpakete für Griechenland, Portugal, Irland, und und und...
Aufbaugelder für Afghanistan, Afrika, und und und...

Im eigenen Land:
Massenentlassungen werden angesagt, Ausbeutung der Arbeiter, Rentner.
Geschönte / Falsche Statistiken werden dem Volk untergeschoben.
Das Bildungsystem versagt auf ganzer Linie.

Wie lange wird es noch so weitergehen und wie lange bleibt das Volk noch so Ruhig? Experten warnen schon jetzt vor Massiven Ausschreitungen.

All dies bleibt bei unseren Volksvertretern missachtet. Stattdessen betreiben sie Parteitage, in denen sie sich gegenseitig Vorwürfe zu schmettern, sich für jedes zweite Wort Minutenlangen Applaus geben, dabei in Saus und Braus Leben, dem Bürger Versprechungen machen die wieder nicht gehalten werden und und und.

Und und ... Hier in Deutschland "HUNGERN" Menschen, KINDER !!
Kommt das irgendwann mal an?

Artikel 1 des Grundgesetzes: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Was hat Hunger etc. mit Würde zu tun?

Autor:

Jörg Manthey aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

27 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen