Ex-Finanzminister Eichel und sein Streit vor Gericht

Ex-Finanzminister Eichel bekommt derzeit monatlich 7150€ Pension !!

Das ist schon eine Menge Geld. Nun steitet er vor Gericht um weitere knapp 2000€ die ihm monatlich auch noch zustünden.
Ein "normaler" Arbeiter bekäme nach 40 Jahren harter Arbeit, immer vorrausgesetzt er hat stets den Durchschnittslohn erhalten gerade einmal knapp WIEVIEL € Rente? 1200€?
In Zeiten wo der Staat sparen will und der kleine mann sparen soll und muß; Könnten diese ExMinister nicht endlich mal ihren Verstand benutzen?
Sicherlich lebt Herr Eichel mit seinen 7150€ nicht an der Armutsgrenze wie 1000de von Bundesbürgern die teilweise sogar noch hart arbeiten gehen!

Lieber Herr Eichel, denken sie doch einmal nach! In der BRD bildet sich immer mehr eine zwei Klassengeselschaft aus!

Autor:

Jörg Manthey aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

41 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen