"Schönheit im Alter" - neuer Kalender vorgestellt

Die Models und die Macher sind mit dem Kalender „Auf den Geschmack gekommen“ rundum zufrieden.
4Bilder
  • Die Models und die Macher sind mit dem Kalender „Auf den Geschmack gekommen“ rundum zufrieden.
  • hochgeladen von Walter Demtröder

„Wir haben uns überlegt, das Thema ‚Essen und Trinken’ mit einem deutlichen Schmunzeln zu betrachten und umzusetzen.“ Andreas Vincke, Einrichtungsleiter des Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser, machte es bei der Vorstellung des neunten Kalenders aus der Serie „Schönheit im Alter“ spannend.

Die Bewohner warteten voller Vorfreude auf die Enthüllung der zwölf Motive des Jahreskalenders, der diesmal unter dem Motto „Auf den Geschmack gekommen“ steht. Zwölf Bewohner oder Tagespflegegäste standen Andreas Vincke Modell. Jeder von ihnen durfte „sein“ Bild enthüllen, sehr zur Freude der Anwesenden.
Mit einem Augenzwinkern hat Andreas Vincke das Thema „Essen und Trinken“ fotografisch umgesetzt: eine Bewohnerin mit einer Riesenstulle – ein Apfel, aus dem ein Wurm lugt – eine Bewohnerin, die Salat isst und dabei sehnsüchtig auf ein Stück Sahnetorte schaut – die Bilder wurden witzig und mit Liebe zum Detail inszeniert. Die Motive sind bewusst aufs Wesentliche konzentriert – zu sehen sind lediglich der Mensch und das Produkt.
„Außerdem“, so Andreas Vincke, „hat uns die Frage bewegt, ob hochbetagte Menschen noch für Werbefotos geeignet sind. Und das sind sie in der Tat. Nur eine Person, die für diesen Kalender Modell gestanden hat, ist unter 90 Jahre alt.“
Erhältlich ist der großformatige Kalender in der Verwaltung des Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser, Pferdebachstraße 48, im deutschen Buchhandel oder in verschiedenen Größen bei Amazon. Der Erlös fließt in die Betreuung der Einrichtung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen