Wittener Tag der Elektromobilität

Melissa Helfrich (v.l.), Christina Beckermann und Karsten Klimczak nehmen mit ihrem Elektro-Auto am Wittener Tag der Elektromobilität teil.
  • Melissa Helfrich (v.l.), Christina Beckermann und Karsten Klimczak nehmen mit ihrem Elektro-Auto am Wittener Tag der Elektromobilität teil.
  • hochgeladen von Lisa Engelke

Für alle, die mehr über das Thema Elektromobilität erfahren möchten, bietet sich am Sonntag, 7. September, am ersten Wittener Tag der Elektromobilität, die passende Gelegenheit. Mit ihrem Elektroauto dabei sind auch Christina Beckermann, Melissa Helfrich und Karsten Klimczak.

Rund zehn Autohäuser, Vereine und Firmen werden von 13 bis 18 Uhr auf der oberen Ruhrstraße mit ihren Elektromobilen für die Wittener bereit stehen und ihnen alles rund ums Thema elektronische Fortbewegung vorstellen. „Wir wollen den Leuten die Elektromobilität näherbringen“, sagt Christina Beckermann.
Zusammen mit Melissa Helfrich und Karsten Klimczak besitzt sie seit 2012 ein Auto mit Elektro-Motor von Renault. Vom Stadtmarketing Witten unterstützt werden auch die drei mit ihrem Elektroauto am Veranstaltungstag auf der Ruhrstraße stehen.

Bisher lediglich 14 E-Mobile

Jeder interessierte Besucher kann hier mit einem Aussteller einen Termin für eine Probefahrt vereinbaren, um ein Elektromobil auszutesten.
Derzeit sind in Witten 14 Autos mit Elektroantrieb angemeldet. Da besteht in der Zukunft noch Handlungsbedarf, denn fossile Energieträger werden immer knapper und hohe CO2-Emissionen führen zu einer Veränderung des Klimas. „Stellen Sie sich vor wie ruhig es hier auf der Ruhrstraße wäre“, sagt Christina Beckermann und beschreibt damit einen der Vorzüge der CO2-freien Elektromobilität.
Die Eisdiele Simonetti spendiert übrigens allen Austellern am Veranstaltungstag eine Kugel Eis.

Autor:

Lisa Engelke aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen