Duisburg: Fotogalerie

6 Bilder

Gebeutelt vom Wind oder…… 3

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | vor 23 Stunden, 50 Minuten

…..die Kraft der Natur.

Bildergalerie zum Thema Fotogalerie
61
56
50
48
6 Bilder

Gespinstraupen Plage. 14

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | vor 1 Tag

Die Raupen der Gespinstmotten (eine Schmetterlingsart) spinnen gerne die Apfelbäume ein. Die von ihnen befallenen Bäume können sie total kahl fressen. Die Fotos habe ich in einer Kleingartenanlage aufgenommen.

11 Bilder

Das ca. 28 ha große Naturschutzgebiet Schwafheimer Meer….. 9

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Moers | am 18.05.2018

Moers: Schwafheimer Meer | …..durchstreiften wir auf dem Rückweg unserer Radwanderung. Für ein paar Fotos stieg ich noch ein letztes Mal von meinem Rad. Das Naturschutzgebiet liegt in einer ehemaligen Hochflutrinne des Rheins und beinhaltet Teile des Schwafheimer Meeres, ein vom Schwafheimer Bruchkendel durchflossenes Altwasser. Das von einem dichten Schilfgürtel umgebene Gewässer ist Lebensraum vieler Wasservögel. Näheres ist der Hinweistafel (Foto...

18 Bilder

Hängen geblieben…. 29

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Neukirchen-Vluyn | am 18.05.2018

Neukirchen-Vluyn: Averdunkshof | …...sind wir auf unserer Tour in einem Biergarten, der im hinteren Bereich eine große Spiel- und Liegewiese aufweist. Während die Eltern sich ihr Bier schmecken lassen oder sich kulinarischen Genüssen hingeben, kann der Nachwuchs sich an diversen Spielgeräten, z.B. an einer 10m hohen Kletterspinne, einem Trampolin, einer Holzburg, einer 20m langen Rutsche oder einer 50m Kinderseilbahn austoben, im Sand buddeln, bolzen, und,...

2 Bilder

Umgekippt...... 11

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 17.05.2018

Beim Beginn  unseres Rundgangs stand die Skulptur noch auf dem Sockel. Fazit...... nur Superhelden haut nichts vom Sockel

15 Bilder

Mit dem Radl on Tour 27

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 17.05.2018

Jetzt, wo alles so schön grünt und blüht, macht das Radwandern doppelt soviel Spaß, und wenn Petrus dann auch noch mitspielt, erst recht. Meine Tour führte mich wieder einmal durch die schöne Niederrheinlandschaft über Moers-Schwafheim und Kapellen nach Neukirchen-Vluyn.

9 Bilder

Bienen oder Wespen - das ist hier die Frage (???) 28

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 13.05.2018

Duisburg: Bienen/Wespen | Es war bereits vor 3 Wochen, als wir von einem Spaziergang heimkamen und von Nachbarn auf etwas Ungewöhnliches aufmerksam gemacht wurden: In der Zeder unserer Nachbarin versammelten sich Bienen (oder waren es Wespen???), die bereits eine große Traube gebildet hatten. Es schwirrte und summte nur so durch die Luft. Natürlich zückte ich sofort meine Kamera, musste allerdings gegen die Sonne fotografieren, um nicht in die...

Anzeige
Anzeige
20 Bilder

Flamingoroute im Zwillbrocker Venn 12

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 13.05.2018

Am Samstag starteten wir zu einer 6,8km kleinen Runde ins Zwillbrocker Venn bei Vreden. Wir starteten am Restaurant Kloppendiek unseren Rundweg. Er führte uns durch ein Wald-,  Gewässer- und Moorgebiet um einen See herum auf dessen Insel in weiter Ferne die Flamingos und Lachmöwen sesshaft sind. Es war ein schöner geschlungener Wanderweg mit einer großen Artenvielfalt von verschiedenen Pflanzen. Mit begleitendem Vogelgesang,...

2 Bilder

Kreuzspinnen 6

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 06.05.2018

Die Gartenkreuzspinnen schlüpfen aus einem Kokon. Um sich vor den Fressfeinden zu schützen bleiben die jungen Spinnen dicht zusammen.

2 Bilder

Hibiskusblüte 13

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 05.05.2018

Wir sind schon etwas stolz wenn unser Hibiskus mit seinem tropischen Flair  in Blüte steht.

6 Bilder

Unsere rote Magnolie 14

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 05.05.2018

Diese spätblühende Magnolie ist mittlerweile 38 Jahre alt. Leider blüht sie nicht mehr so üppig wie in den Jahren zuvor…..

3 Bilder

Brahma (Hahn) 12

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 04.05.2018

Der Name der Hühnerrasse stammt von dem Namen des indischen Flusses Bramaputra.

6 Bilder

Baumblüte am Niederrhein,.... 21

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 02.05.2018

……und schon wieder Schnee von gestern!

6 Bilder

Achtung Brücke!!! 10

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 02.05.2018

Obwohl der Rhein-Pegel in Ruhrort nur 405 cm betrug musste das Schiff aus der Schweiz den Steuerstand absenken. Erst danach konnte es die Fahrt unfallfrei unter der Friedrich-Ebert-Brücke passieren.

29 Bilder

Glückauf-Kultur Teil 2 9

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 01.05.2018

Am letzten Sonntag fand zum 5ten mal die Schiffsparade von Gelsenkirchen zum Kaisergarten in Oberhausen auf dem Rhein-Herne-Kanal statt. Es war ein schönes Erlebnis die vielen Schiffe in der Nähe und direkt am Kaisergarten fotografieren zu können. Einige Fotos vom Abschlussfest konnte ich auch schiessen.

30 Bilder

Glückauf-Kulturkanal 2018 Teil 1 7

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 30.04.2018

Am gestrigen Sonntag fand zum 5ten mal die Schiffsparade von Gelsenkirchen zum Kaisergarten in Oberhausen auf dem Rhein-Herne-Kanal statt. Es war ein schönes Erlebnis die vielen Schiffe in der Nähe und direkt am Kaisergarten fotografieren zu können. Einige Fotos vom Abschlussfest konnte ich auch schiessen.

2 Bilder

Blauregen 9

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 29.04.2018

Blauregen kommt ursprünglich aus Asien, er ist aber auch bei uns wegen seiner Blütenpracht sehr beliebt.

12 Bilder

Nicht nur Kinder toben 8

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 27.04.2018

Die beiden Hunde jagten, rauften und tobten miteinander und es wirkte fast echt als sie sich spielerisch sogar bissen. Nach dem Rumgerangel waren die Beiden richtig ausgepowert!

10 Bilder

Die Wildnis im LaPaDu 12

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 25.04.2018

Bei einem Spaziergang durch den Landschaftspark Nord habe ich mal einen Weg durch die "Wildnis" gewählt und in dem dortigen Biotop einige Fotos geschossen.

4 Bilder

Fütterung 18

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 24.04.2018

Wie in jedem Jahr haben wir wieder ein Kohlmeisenpärchen als Untermieter. Der Nistkasten ist am Giebel der Gartenlaube angebracht. Somit können wir die Fütterung der Jungen gut beobachten. Es ist ein reger Flugverkehr, denn die Kleinen können anscheinend nicht genug bekommen..... Das Nest halten die Meisen sauber indem sie, wenn sie wieder herausfliegen, den Kot im Schnabel forttragen. Hoffentlich können wir die Jungen bei...

14 Bilder

Halde Norddeutschland Neukirchen-Vluyn 11

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 23.04.2018

Wenn man kein junger Hüpfer mehr ist kann der Aufstieg über die Himmelsleiter mit ihren 359 Stufen recht anstrengend sein. Die Mühe und das Treffen mit der Gruppe "fotofreunde vom niederrhein und ruhrgebiet" hat sich aber letztendlich gelohnt. Lk-Freund Markus Kriesten hat ja ausführlich von unserem Treffen berichtet, so informativ hätte ich es nicht gekonnt. Siehe folgenden Link...

8 Bilder

Die Sonne versinkt 14

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 22.04.2018

Am Freitag konnte ich mit "fotofreunden vom niederrhein und ruhrgebiet"  auf der Halde Norddeutschland einen herrlichen Sonnenuntergang beobachten.

14 Bilder

Frühling im Garten 10

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 18.04.2018

Begleitet mich bei einem Streifzug durch unseren Garten. Es ist schon erstaunlich wie schnell nach dem langen Winter alles wieder grünt und blüht!

4 Bilder

Eichelhäher 11

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 16.04.2018

Heute konnte ich ein Eichelhäher-Pärchen bei uns im Garten beobachten. Leider sind mir die Fotos nicht ganz zu meiner Zufriedenheit gelungen.

6 Bilder

Kingfisher in Mülheim. 12

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 13.04.2018

Schon am frühen Morgen fühlten sich die Eisvögel in der Ruhraue wohl von den vielen Hobbyknipsern gestört. Mit etwas Glück gelang mir nur ein einziges Foto als sich das Männchen für einen kurzen Moment in der Nähe auf einen Ast setzte. Die fliegenden Edelsteine konnte man zwar immer noch beobachten, aber es bot sich keine Chance für einen weiteren Schnappschuss aus der Nähe.