Schwerer Verkehrsunfall mit Verletzten in Marienbaum
Autofahrer gerät in den Gegenverkehr

Xanten. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Mittwoch, 8. Januar, gegen 18 Uhr in Xanten-Marienbaum. Wie die Feuerwehr mitteilt wurden die Löschzüge Xanten-Nord und Xanten-Mitte gemeinsam mit Rettungsdienst und Polizei zum Unfallgeschehen auf der Labbecker Straße in Marienbaum gerufen.
Die Polizei stellt folgenden Unfallverlauf fest: Ein 58-jähriger Pkw-Fahrer aus Emmerich befuhr mit seinem 20-jährigen Sohn als Beifahrer die Labbecker Straße in Fahrtrichtung Labbeck. Aus bisher ungeklärten Gründen geriet der Pkw in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem entgegen kommenden Pkw einer 32-jährigen Frau aus Sonsbeck.
Ein hinter dem 58-jährigen Pkw-Fahrer befindlicher 50-jähriger Pkw-Fahrer aus Xanten konnte dem Unfall nicht mehr ausweichen und kollidierte ebenfalls mit den Fahrzeugen. Der 58-Jährige wurde durch den Unfall eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden und wurde einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Eine Lebensgefahr besteht für den Mann nicht. Die 32-Jährige erlitt durch die Kollision leichte Verletzungen. Der 20-jährige Beifahrer sowie der 50-jährige Pkw-Fahrer blieben unverletzt.

Tragischer Tod eines Hundes

Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein im Pkw des 58-Jährigen befindlicher Hund aus dem Fahrzeug geschleudert. Der umherirrende Hund wurde anschließend in unmittelbarer Nähe des Unfallortes durch einen weiteren Pkw auf der Straße erfasst und getötet. Es entstand erheblicher Sachschaden. Alle drei Pkw mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Labbecker Straße für beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen