Helfersprecherwahl 2016 im THW-Ortsverband-Gelsenkirchen

Anzeige
Martin Horstmann neuer Helfersprecher im THW Ortsverband Gelsenkirchen.Foto:THW-Gelsenkirchen/Kurt Gritzan
Gelsenkirchen: THW Gelsenkirchen |

Martin Horstmann neuer Helfersprecher im THW Ortsverband Gelsenkirchen.



Am vergangenen Samstag hatten die Helferinnen und Helfer, des THW Ortsverband Gelsenkirchen die Möglichkeit Ihre Interessenvertretung zu wählen.
Martin Horstmann ist seit 2009 aktiver Helfer im Technischen Hilfswerk Gelsenkirchen und engagiert sich seit 2010 in der Jugendarbeit als Jugendbetreuer. 2015 wurde Martin Horstmann zum Jugendleiter berufen.

Beruflich ist Martin Horstmann Doktorand der Biologie an der Ruhr Universität Bochum tätig.



Aufgabe der Helfersprecher im Technischen Hilfswerk.


Der Helfersprecher ist die Interessensvertretung und Bindeglied zwischen der Helferschafft und dem Ortsbeauftragten im Ortsverband. Insbesondere kann sich jeder Helfer in dienstlichen oder dienstbezogenen persönlichen Angelegenheiten an seinen Sprecher wenden. Weitere Aufgaben der Helfersprecher ist die Gestaltung der Dienst- und Ausbildungsplangestaltung, Schlichtung von Meinungsverschiedenheiten zwischen den Helfern untereinander, Einrichtung und Ordnung der Unterkünfte um hier nur einigen der umfangreichen Aufgaben zu nennen.
Das Technische Hilfswerk, wünscht Martin Horstmann viel Erfolg, bei der Erfüllung der neuen Aufgaben im Ortsverband Gelsenkirchen.

Mitarbeiten im Technischen Hilfswerk Gelsenkirchen

Interessierte Jugendliche und Erwachsene erhalten bei Interesse an der THW Jugend bzw. dem Technischen Hilfswerk mehr Informationen auf THW Ortsverband Gelsenkirchen und THW-Jugend Gelsenkirchen
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.193
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 27.11.2016 | 18:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.