Einbrecher mit Krawatte springt aus Fenster

Anzeige
Die Polizei fahndet nach einem Einbruch in Lünen nach einem schicken Täter. (Foto: Magalski)
Schlips, Hemd und ein goldenes Armband - dem Klischee nach nicht die klassische "Berufskleidung" eines Einbrechers. In Lünen an der Jägerstraße trug ein Täter bei einem Einbruch nach Schilderungen des Opfers aber genau diese Dinge.

Zehn Minuten hatte der Mieter seine Wohnung an der Jägerstraße am Samstagmittag nur verlassen, doch als er zurück kam, stand ein Fremder im Schlafzimmer. Der Unbekannte versuchte noch sich hinter der Gardine zu verstecken, doch ohne Erfolg. Täter und Opfer standen sich für Augenblicke des Schreckens gegenüber, dann sprang der Einbrecher aus dem aufgebrochenen Fenster ins Freie und ergriff die Flucht. Nach Angaben des Opfers ist der Mann ungefähr 1,70 Meter groß, hat eine normale Statur und dunkle, gelockte Haare mit einem Dreitagebart. Der Flüchtige trug ein helles Hemd, eine Krawatte, eine dunkle Jacke, eine dunkle Hose sowie ein goldenes Armband. Donnerstag schon brachen Unbekannte in der Zeit zwischen dem Morgen und dem frühen Nachmittag in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Pfarrer-Bremer-Straße ein und erbeuteten Schmuck. Die Kriminalpolizei hofft in beiden Fällen unter der Telefonnummer 0231 / 132 74 41 auf Hinweise.

Thema "Einbruch" im Lokalkompass:
> Einbrecher schnitten Loch in Kaufland-Dach
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
184
Wilfried Klaus aus Lünen | 22.05.2016 | 14:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.