Fußgänger läuft vor Auto-Anhänger

Anzeige
Ein Fußgänger verletzte sich am Mittwoch schwer bei einem Unfall in Brambauer. (Foto: Magalski)
Im Krankenhaus endete am Mittwoch für einen Fußgänger die Kollision mit einem Auto-Anhänger auf der Brambauer Straße. Der Mann lief nach Ermittlungen der Polizei aus unklaren Gründen vor das Gespann, stürzte auf die Straße und erlitt schwere Verletzungen.

Zur Unfallzeit am Mittwochmittag fuhr ein Lüner (46) mit einem Auto samt Anhänger auf der Brambauer Straße Richtung Brambauer. Meter vor der Kreuzung mit dem Reichsweg hörte der Autofahrer plötzlich einen Knall, hielt sein Auto an und sah einen Fußgänger auf der Fahrbahn liegen - der Mann stand Augenblicke zuvor noch auf dem Gehweg neben der Brambauer Straße. Der Autofahrer und ein Zeuge, der später Polizisten den Sachverhalt bestätigte, alarmierten Rettungskräfte und die Polizei. Der Fußgänger, ein Mann (38) aus Lünen, kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei geht nach Ermittlungen davon aus, dass der Fußgänger die Straße überqueren wollte, dabei übersah der Lüner wohl den Auto-Anhänger.

Thema "Unfall" im Lokalkompass:
> Fußgänger flüchtet nach Unfall mit Auto
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.