Hund und Hubschrauber suchten Vermisste

Anzeige
Ein Hund unterstützte die Suche nach der vermissten Frau in Selm. (Foto: Magalski / Archiv)
Kräfte der Polizei suchten am Samstag in Selm nach einer vermissten Person. Zum Einsatz kamen bei der Fahndung nicht nur die Streifenwagen am Boden und ein Hund, aus der Luft unterstützt der Hubschrauber "Hummel" die Suche.

Die Seniorin wurde nach Angaben eines Sprechers der Leitstelle der Kreispolizeibehörde in Unna erst seit relativ kurzer Zeit aus einem Seniorenheim an der Kreisstraße in Selm vermisst, eine Erkrankung der Frau erforderte aber einen schnelle Suche. Am Boden drehten deshalb Streifenwagen ihre Runden, am Himmel kreiste der Hubschrauber. "Ein Hund kommt ebenfalls zum Einsatz", so der Sprecher. Im Rahmen der Fahndung bat die Polizei auch auf Hinweise aus der Bevölkerung, auffällig an der hilflosen Vermissten sei ihr Gang. Zwei Stunden nach Beginn der Suche gab es ein glückliches Ende - die Seniorin wurde gefunden und ihr geht es gut, gab die Polizei am späten Nachmittag Entwarnung.

Thema "Vermisstensuche" im Lokalkompass:
> Einsatz: Helfer suchten Kinder in Bork
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.