Jens Bielefeld ist neuer König von Wethmar

Anzeige
König Jens Bielefeld reckt nach dem Treffer die Reste des Vogels in die Höhe. Sohn Fritz freut sich mit seinem Papa. (Foto: Magalski)
Jubel in Wethmar - das Königreich hat einen neuen Regenten. Jens Bielefeld schoss am Donnerstag nach spannendem Kampf mit dem 721. Schuss die Reste des stolzen Vogels von der Stange. Königin an seiner Seite wird Katharina Schulze-Wethmar.

Heinz Westermann hatte beim Bauen des Vogels ganze Arbeit geleistet und so widersetzte sich der Holzadler über sechs Stunden den Attacken der Schützen. Am Andrang unter der Vogelstange lag es nicht, denn gleich sechs Schützen lieferten sich in der finalen Phase ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen: Carlo Schwarze, Jens Bielefeld, Peter Gernemann, Klaus Uebbert, Thomas Kollander und Wolfgang Bohnack. Jens Bielefeld stand nach einer Feuerpause gerade wieder unter der Vogelstange, legte an, der Schuss krachte und der Vogel stürzte in seinem letzten großen Stück zu Boden. Biele! Biele! Biele! Die Wethmarer Schützen feierten ihren neuen König mit Sprech-Chören und die Schlange der Gratulanten nahm kaum ein Ende. Erfolg hatten vor Jens Bielefeld auch schon sechs andere Schützen. Lucas Nagel war der erste Insignien-Schütze und beraubte den Vogel mit dem 74. Schuss seines Zepters. Den Apfel holte Christoph Berka mit dem 296. Schuss zu Boden und Martin Möller mit dem 363. Schuss die Krone. Daniel Holterbork sicherte sich den linken Flügel mit dem 428. Schuss und Steffen Rump den rechten Flügel mit dem 513. Schuss. Detlef Piepenkötter schoss mit dem 631. Schuss das Fass zu Boden.

"Königssäule" als Andenken für den Garten

Das Schützenfest Wethmar findet in diesem Jahr zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder an der Willi-Melchers-Straße statt, direkt auf dem großen Parkplatz der Firma Caterpillar. Der Bergbauzulieferer stellt den Schützen dafür den Platz zur Verfügung und die Firmen Rogge und Heimken unterstützen bei der Versorgung mit Wasser und Strom. Donnerstagmittag hatten die Schützen nach dem Antreten auf dem Schulhof der Grundschulen ihr noch amtierendes Königspaar Rembert I. und Dorothee I. Pieper vom könglichen Hof abholt und enthüllten dort die "Königssäule" als Andenken an die Regentschaft.

Festumzug durch Wethmar am Sonntag

Freitag am späten Nachmittag geht es mit dem Zapfenstreich am neuen Feuerwehrhaus an der Willi-Melchers-Straße in den zweiten Tag des Schützenfestes in Wethmar. Im Anschluss krönt der Verein im Festzelt am Caterpillar-Parkplatz sein neues Königspaar und es steigt der große Festball. Samstag ist Dorfabend im Festzelt und Sonntag ziehen die Schützen dann im bunten Festzug durch das Dorf.

Thema "Schützen" im Lokalkompass:
> Schützen geben Vollgas in Nordlünen
> Schützen setzen König Jürgen auf den Thron
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.