wethmar

Beiträge zum Thema wethmar

Blaulicht
Die Einbrecher flüchteten in Richtung der Bahngleise.

Geräusche an der Balkontür
Einbrecher wecken schlafenden Mann

Geräusche weckten den schlafenden Bewohner - und das war sein Glück! Die Einbrecher flüchteten ohne Beute. Tatort war ein Haus nahe der Gottfriedkirche in Wethmar, hier kletterten am Montagmorgen zwei junge Männer auf einen Balkon. Ihr Ziel war es offensichtlich, in die Wohnung zu kommen, doch mit ihren Einbruchversuchen rissen sie einen Bewohner aus dem Schlaf. Der Mann sah noch, wie die beiden verhinderten Einbrecher in Richtung Bahnlinie liefen, ihnen gelang die Flucht. Polizisten...

  • Lünen
  • 27.01.20
Politik
Vandalismus sei Alltag in der alten Schule, berichten Nachbarn. Der Innenhof ist ein beliebter Treffpunkt, dann geht es oft weiter ins Gebäude.
9 Bilder

Anwohner: Vandalismus ist hier Alltag
Feuerwehr löscht Brand in alter Schule

Fenster liegen in Scherben, kaum eine Wand ist ohne Schmierereien. Vandalismus sei Alltag, sagen Anwohner. Samstag brannte es in der alten Hauptschule in Wethmar. Decken und Wände im ehemaligen Lehrerzimmer sind schwarz vom Rauch. Brandgeruch liegt in der Luft, und Löschwasser sammelt sich auf dem Boden. Minuten nach dem Notruf ist schon alles vorbei: Einsatzkräfte der Feuerwehr waren schnell vor Ort, löschten einen brennenden Tisch und verhinderten so ein Übergreifen der Flammen auf das...

  • Lünen
  • 11.06.19
Ratgeber
Nahversorgung Wethmar

Vorstand der Siedler Wethmar Mark kämpft für Nahversorgung in Wethmar

. . Die Siedlergemeinschaft Wethmar Mark e.V. setzt sich für die Anwohner in Wethmar ein. Um was geht es: In Wethmar Ost zwischen Dorfstr. und Oststr. ist eine neue Siedlung in Planung. Konzipiert sind ca. 150 Wohneinheiten mit ca. 375 Einwohnern. In der vorlaufenden Planung wurde die Ansiedlung von Nahversorgung in diesem Plangebiet geprüft. Die Kriterien des bestehenden Nahversorgungskonzeptes der Stadt Lünen sind für solch eine Konzeption voll erfüllt. Seit dem Jahr 2000 warten...

  • Lünen
  • 24.09.18
Vereine + Ehrenamt
Nahversorgung Wethmar

Vorstand der Siedler Wethmar Mark kämpft für Nahversorgung in Wethmar

. Die Siedlergemeinschaft Wethmar Mark e.V. setzt sich für die Anwohner in Wethmar ein. Um was geht es: In Wethmar Ost zwischen Dorfstr. und Oststr. ist eine neue Siedlung in Planung. Konzipiert sind ca. 150 Wohneinheiten mit ca. 375 Einwohnern. In der vorlaufenden Planung wurde die Ansiedlung von Nahversorgung in diesem Plangebiet geprüft. Die Kriterien des bestehenden Nahversorgungskonzeptes der Stadt Lünen sind für solch eine Konzeption voll erfüllt. Seit dem Jahr 2000 warten die...

  • Lünen
  • 24.09.18
Vereine + Ehrenamt
Nein, das sind nicht die Men in Black, sondern die Jungschützen - und davon gibt es in Wethmar eine Menge.
105 Bilder

Wolfgang führt Schützen durchs Königreich

Wenn Wethmar sein Schützenfest feiert, dann ist das Dorf auf den Beinen! Sonntag mraschierten hunderte Schützen durch das Königreich. Der Festzug markiert das Ende von vier tollen Tagen.  Wolken verdeckten am Nachmittag zwar immer wieder die Sonne, doch zwei Menschen übernahmen ohnehin das Strahlen: Wolfang und Marianne Bohnack fuhren im schicken Cabrio vor den Schützen aus Wethmar und freuten sich sichtlich über die vielen Zuschauer an den Straßen! Donnerstag beim Vogelschießen hatte...

  • Lünen
  • 03.06.18
Politik

CDU Fraktion setzt Meilenstein in der Frage der Nahversorgung und Wohnbebauung Wethmar Ost

In der gestrigen Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt (StaU) hat die CDU-Fraktion die mehrheitliche Unterstützung für einen Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan in Wethmar-Ost erhalten. Die Verwaltung ist jetzt dazu angehalten, diesen vorzubereiten. Der Schwerpunkt soll, wie bereits bekannt, der Nahversorgung für Wethmar und einer familienreundlichen Wohnbebauung dienen. Wir freuen uns über die breite Unterstützung und sagen bereits heute zu, dass die größte...

  • Lünen
  • 30.06.16
Politik

Gelungener Ortstermin in Wethmar-Ost

Heute fand der bereits angekündigte CDU-Ortstermin am alten Sportplatz in Wethmar statt. Das Thema Wohnbebauung und Nahversorgung stand natürlich im Mittelpunkt. Wir danke recht herzlich den Herren Heubrock und Moch, die von der WBG Wohnungsbaugenossenschaft den Anwesenden die grundlegenden Planungen und Überlegungen anhand eines möglichen Erstentwurfs vorgestellt haben. Neben den Anwohnern waren die CDU-Fraktionsvorsitzende Annette Droege-Middel, der stellvertretende Bürgermeister Arno...

  • Lünen
  • 23.06.16
Politik

CDU stellt Antrag zum Wohnungsbau- und Nahversorgungsprojekt Wethmar-Ost

Die Fraktionsspitze der CDU-Lünen, der Vorstand der Ortsunion Altlünen und die Grundeigentümer des Grundstücks, welches dem Wohnungsbau und der Nahversorgung zugeführt werden sollen, treffen sich zum Austausch des weiteren Vorgehens am Montag, 13. Juni um 18 Uhr in den Geschäftsräumen der WBG Lünen. Nach einigen Gesprächen mit dem Geschäftsführer der WBG, Herrn Heubrock, freut sich Ratsmitglied Christoph Tölle insbesondere, dass es gelungen ist den Antrag zur Aufstellung eines Bebauungsplans an...

  • Lünen
  • 10.06.16
Vereine + Ehrenamt
In Lünen-Süd vertreten am Sonntag die Ex-Majestäten Dieter I. und Anne I. Kohlborn die Wethmarer.

Schützen treffen Entscheidung nach Rücktritt

Donnerstag vor einer Woche schoss Jens Bielefeld beim Schützenfest in Wethmar den Vogel von der Stange, doch schon am Sonntag erklärte der neue König seinen Rücktritt. Eine Ausnahmesituation für den traditionellen Verein. Kronkönig Martin Möller übernahm für den Festzug am Sonntag - nur wenige Stunden nach dem Rücktritt von Jens Bielefeld - an der Seite von Königin Katharina I. Schulze-Wethmar zunächst die Vertretung. Mittwoch trafen sich dann der Vorstand des Schützenvereins, die...

  • Lünen
  • 03.06.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Schützen marschierten am Sonntag beim Festzug durch das Dorf.
107 Bilder

Festzug war glänzendes Schützenfest-Finale

Gewitter und Regen hatten die Wetterfrösche für Sonntag zwar in der Vorhersage, doch Petrus ist offenbar Schützenfest-Fan. In Wethmar erlebten Schützen und Besucher am Sonntag einen Festumzug wie aus dem Bilderbuch. Vom Festplatz am Caterpillar-Gelände zogen die Schützen aus Wethmar und ihre vielen Gäste, darunter unter anderem die Freunde aus Nordlünen-Alstedde, Cappenberg oder auch Lünen-Süd, am Nachmittag durch den mit grün-weißen Girlanden und Fahnen geschmückten Stadtteil. Die...

  • Lünen
  • 29.05.16
Vereine + Ehrenamt
Kronkönig Martin Möller und Königin Katharina Schulze-Wethmar führen am Sonntag den Festzug.

König Jens schmeißt das Handtuch

Überraschung am letzten Schützenfest-Tag in Wethmar: Jens Bielefeld, der erst am Freitagabend als neuer Regent gekrönt wurde, ist nach eigenem Willen nicht mehr König des Vereins. Bielefeld informierte am Sonntagmorgen den Vorstand über seine Entscheidung. Für Rolf König, den Vorsitzenden der Schützen in Wethmar, war es eine Überraschung. "Samstag beim Dorfabend war diese Frage kein Thema", so König. Martin Möller, der beim Vogelschießen die Krone zu Boden geholt hatte und damit der...

  • Lünen
  • 29.05.16
Vereine + Ehrenamt
König Jens I. Bielefeld und seine Königin Katharina Schulze-Wethmar beim Zapfenstreich am Feuerwehrhaus.
45 Bilder

Wethmar feiert Krönung voller Emotionen

Feitagabend stand das Schützenfest in Wethmar ganz im Zeichen der Könige. Rembert und Dorothee Pieper genossen die letzten Augenblicke ihrer Regentschaft, dann stiegen Jens Bielefeld und Katharina auf den Thron. Die Elmenhorster Blaskapelle und der Spielmannszug Heimatklänge Waltrop spielten vor dem Feuerwehrhaus des Löschzugs Wethmar den Zapfenstreich, danach marschierten die Schützen mit vielen Gastvereinen und Besuchern zum Zelt auf dem Caterpillar-Parkplatz. Bürgermeister Jürgen...

  • Lünen
  • 28.05.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
König Jens Bielefeld reckt nach dem Treffer die Reste des Vogels in die Höhe. Sohn Fritz freut sich mit seinem Papa.
44 Bilder

Jens Bielefeld ist neuer König von Wethmar

Jubel in Wethmar - das Königreich hat einen neuen Regenten. Jens Bielefeld schoss am Donnerstag nach spannendem Kampf mit dem 721. Schuss die Reste des stolzen Vogels von der Stange. Königin an seiner Seite wird Katharina Schulze-Wethmar. Heinz Westermann hatte beim Bauen des Vogels ganze Arbeit geleistet und so widersetzte sich der Holzadler über sechs Stunden den Attacken der Schützen. Am Andrang unter der Vogelstange lag es nicht, denn gleich sechs Schützen lieferten sich in der finalen...

  • Lünen
  • 27.05.16
Überregionales
Tanz in den Mai 2016 - VVK am Feuerwehrhaus an den angegebenen Zeiten

Löschzug Wethmar feiert wieder "Tanz in den Mai"

Nach zwei Jahren Pause feiert der Löschzug Wethmar wieder in den Mai. Jedoch gibt es ab diesem Jahr ein paar kleine Veränderungen. Die Veranstaltung findet nicht mehr, wie gewohnt, auf dem Schulhof der Matthias-Claudius-/Gottfriedschule statt, sondern auf dem Gelände des Feuerwehrhauses an der Willi-Melchers-Straße statt. Außerdem werden nur 500 Eintrittskarten für einen Preis von 5,- € pro Karte an folgenden Tagen am Feuerwehrhaus verkauft: Freitag, 08.04. von 16 Uhr bis 20...

  • Lünen
  • 04.04.16
Sport
Der BVB-Star zum Anfassen: Neven Subotic hatte am Besuch genau so viel Spaß wie die Kinder und Erwachsenen der Unterkunft. Rechts oben im Bild ist Sophia Jäger zu sehen, die Lünerin hilft den Flüchtlingen ehrenamtlich und hatte Subotics Besuch mit arrangiert.
19 Bilder

BVB-Spieler Neven Subotic besuchte Flüchtlingsunterkunft in Lünen

Es war ein schöner Tag für die 144 Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in Lünen-Wethmar. Denn mit BVB-Star Neven Subotic war ein ganz besonderer Besucher in der ehemaligen Hauptschule zu Gast. Dass er mit BVB-Pressesprecher Sascha Fligge auch noch rund 150 Kleidungsstücke aus der BVB-Kollektion dabei hatte, war zunächst fast nebensächlich. Denn die Kleidung wird erst später nach dem Besuch gerecht und in Ruhe an die Bewohner verteilt. Dafür ist unter anderem die Lünerin Sophia Jäger...

  • Lünen
  • 18.09.15
  •  6
Überregionales
Feuerwehrleute gaben auch im strömenden Regen richtig Gas.
49 Bilder

Samstag gab's Action bei der Feuerwehr

Feuerwehren aus dem ganzen Kreis Unna waren am Samstag im Großeinsatz in Wethmar. Die Retter kamen nicht um Feuer zu löschen, sondern zum Wettkampf. Im Leistungsnachweis stellten die Ehrenamtlichen ihr Können unter Beweis. Der Löschzug Wethmar feierte am Samstag drei Wochen nach dem Umzug von der Wehrenboldstraße an die Willi-Melchers-Straße den ersten Tag der offenen Tür im neuen Gerätehaus. Neben Besichtigungen der Räume für alle Besucher und Spielen für die Kinder, gab es eine...

  • Lünen
  • 06.09.15
Sport
Enttäuschung nach dem Abpfiff: Hier tröstet Wethmars Michael Steinhofer seinen jungen Kollegen Paul Mantei.
59 Bilder

Aufstiegsträume adé: Wethmar verliert unglücklich das Relegationsspiel gegen Rhynern II

Die Spieler konnten es kaum fassen: Trotz starker Leistung und vielen Chancen im zweiten Durchgang verliert Wethmar das Relegationsspiel gegen Rhynern II mit 1:2. Damit ist der Traum vom Aufstieg in die Landesliga geplatzt. Wethmar hatte nach schwacher erster Halbzeit mit 0:1 hinten gelegen, Paul Mantei glich in der zweiten Halbzeit aus. Doch mitten in der Drangphase der Nordlüner fiel das 1:2 für den Gegner. Schade, es wäre mehr drin gewesen: In den letzten 30 Minuten traf Wethmar zwei...

  • Lünen
  • 19.06.15
Sport
Cody de Grood und Wethmar dürfen jubeln! Aber erst mal nur über die erreichte Relegation. Zum Aufstieg müssen noch zwei Siege her.

Westfalia Wethmar sichert sich die Aufstiegsrelegation - Donnerstag geht's schon los!

Westfalia Wethmar spielt in der Relegation um den Aufstieg in die Landesliga mit. Das Team von Alex Lüggert sicherte sich am Sonntag mit einem 8:1-Kantersieg gegen Kaiserau den zweiten Tabellenplatz, der zur Aufstiegsrunde berechtigt. Die Tore schossen Felsberg (2), de Grood (2), Naujoks (2), Richter und Harder. Am Donnerstag startet bereits die Relegation. Elf Vizemeister spielen um drei Aufstiegsplätze. Wethmars erste Hürde Richtung Landesliga lautet Westfalia Rhynern II. Nur der Sieger...

  • Lünen
  • 16.06.15
Sport
Bartosz Wolff und der BV Brambauer sind mit fünf Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze und zwei verbleibenden Saisonspielen dem Klassenerhalt sehr nahe.

28. Spieltag: BV Brambauer rechnerisch noch nicht durch - Wethmar verteidigt Platz zwei

Der 28. Spieltag im Schnelldurchlauf: Landesligist BV Brambauer spielte gegen die SpVg Hamm II 0:0. Der BVB ist Zwölfter, hat bei zwei Restspielen nun fünf Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Der Lüner SV spielte in Emsdetten 3:3 (Tore: Kilabaz, Wagener, Ribeiro). Der LSV ist Siebter. Bezirksligist Westfalia Wethmar gewann gegen Dorstfeld mit 6:1 und bleibt damit Zweiter. (Tore: de Grood 2, Oh, Püntmann, Naujoks 2). Trainer kurz&bündig Mario Plechaty, Lüner SV „Ein gutes...

  • Lünen
  • 02.06.15
Sport
Ist ein Aufstieg noch in Sicht? Wethmars Rafael Felsberg nach vergebener Torchance.

Vorschau 27. Spieltag: Da sind es nur noch vier für BV Brambauer, Lüner SV und Westfalia Wethmar

Während die Bundesligakicker am Samstag den letzten Spieltag absolvieren, heißt es im Lokalsport für die drei Lüner Top-Clubs: „Noch vier Mal antreten, bitte! Erst dann ist Pause.“ Bereits am Samstag, 23. Mai, reist Landesligist BV Brambauer zum SV Ahaus (16 Uhr Anstoß). Gegen den Tabellensechsten hatte der BVB in der Hinrunde 1:1 gespielt. Mit acht Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze haben die Lüner eine hervorragende Ausgangslage für die verbleibenden vier Spiele. Coach Dirk...

  • Lünen
  • 22.05.15
Sport
Die Ballstreichler des BVB empfangen am Sonntag den Tabellenletzten.

Vorschau 26. Spieltag: BV Brambauer im Abstiegskampf, Lüner SV im Prestige-Duell und Westfalia Wethmar muss kämpfen ohne Ende

Landesligist BV Brambauer hat fünf Punkte Vorsprung auf den besten der Abstiegsplätze, der Hammer Spielvereinigung II. Am Sonntag empfängt Brambauer nun den Tabellenletzten Gescher (So, 15 Uhr, Glückauf-Arena). Der Gegner ist so gut wie abgestiegen. Holt der BVB drei Punkte, könnte man eventuell etwas durchpusten im Abstiegskampf, bei dann noch vier verbleibenden Ligaspielen. „Das sehe ich aber nicht so!“, betont Brambauers Trainer Dirk Bördeling. Hamm II holte zuletzt auch Punkte,...

  • Lünen
  • 15.05.15
Sport
BVB-Routinier Dennis Köse (hier beim Derby gegen den Lüner SV am Anfang der Saison) erzielte das wichtige 2:1 gegen Haltern per Elfmeter.

25. Spieltag: BV Brambauer holt wichtige Punkte, Lüner SV geht unter, Wethmar meldet sich zurück

Der 25. Spieltag im Schnelldurchlauf: Landesligist BV Brambauer gewann gegen TuS Haltern mit 2:1. Poczkaj hatte das 1:0 erzielt, Haltern glich später aus. Das ganz wichtige „Dingen“ gelang Köse per Elfmeter in der Schlussminute. Der BVB bleibt Zwölfter mit fünf Punkten Abstand auf die Abstiegszone. Der Lüner SV hingegen konnte beim Spitzenreiter YEG Hassel nichts ausrichten. Man verlor mit 0:3 und rutschte wieder auf Platz sieben. Bezirksligist Westfalia Wethmar schlug Alemannia Scharnhorst...

  • Lünen
  • 12.05.15
Sport
Ordentlich Zunder drin: Im Hinspiel Lüner SV gegen Spitzenreiter YEG Hassel hatte der Schiedsrichter viel zu tun. Am Ende siegte Hassel 2:0.

Vorschau 25. Spieltag: Für Wethmar, BV Brambauer und Lüner SV gilt "Erst punkten, dann schauen"

Noch sechs Spiele werden für die drei Top-Clubs Lüner SV, BV Brambauer und Wethmar angepfiffen. Dabei interessiert es die Trainer herzlich wenig, was denn theoretisch noch drin wäre bis zum Saisonende. Denn erst muss die spieltägliche Praxis zeigen, wie viele Punkte man selbst sammelt. In der Landesliga reist der Lüner SV zum Ligagiganten YEG Hassel (15 Uhr, YEG steht für Yunus Emre Gençlik; Yunus Emre war ein türkischer Dichter; Gençlik heißt aus dem Türkischen übersetzt Jugend). Hassel ist...

  • Lünen
  • 08.05.15
Sport
Der Vorstand des Lüner SV präsentierte die neuen Spieler bereits in roten LSV-Trikots(v.l.): Vorsitzender Imdat Acar, Andreas Uphues, Philipp Markwald, Andreas Hollmann, Rene Harder, Arlind Jashanica sowie Sportdirektor Hasan Kayabasi und Daniel Drögeler. Auf dem Foto fehlt Abwehrspezialist Marius Breer.

Vorschau 24. Spieltag & Vorstellung der neuen Spieler beim Lüner SV

Landesligist Lüner SV wird in dieser Spielzeit nicht mehr aufsteigen können. Damit man in Zukunft wieder ordentlich oben mitmischen kann, präsentierte der Verein nun die Neuzugänge für die nächste Saison. Sieben Spieler sollen für glorreichere Zeiten in Schwansbell sorgen. „Wir wollen einen guten und gleichzeitig breiten Kader“, betont LSV-Sportdirektor Hasan Kayabasi. Erfahrene und junge Spieler gemischt – so soll für die nächste Spielzeit das Erfolgsrezept lauten. Viele Spieler sind...

  • Lünen
  • 30.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.