Wethmar rätselt über die Pfauen-Frauen

Die Pfauen-Damen streiften am Montag durch die Nachbarschaft am Weidenkamp.
2Bilder
  • Die Pfauen-Damen streiften am Montag durch die Nachbarschaft am Weidenkamp.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Wethmar rätselt über seine besondere Flora und "Pfauna" - denn zwei Pfauen-Damen sind hier seit fast einer Woche auf Tour.

Von Tür zu Tür führt der Abendbummel der beiden Pfauen-Weibchen, hier und da machen sie mal einen Abstecher in einen der Gärten am Weidenkamp, suchen nach Fressbarem. Die Pfauen sind die "Neuen" in der Nachbarschaft, nur wo sie herkommen, ist bisher allen ein Rätsel. "Die Tiere scheint keiner zu vermissen", berichtet eine Frau, auch auf die Suche bei Facebook meldete sich bisher kein Besitzer. Vor dem Wochenende seien die Vögel plötzlich aufgetaucht, schildert eine andere Anwohnerin. Menschen scheinen die beiden Hennen zu kennen und wissen: Wo Menschen sind, da ist auch Futter. Die Pfauen statten mal den Hühnern im Garten des einen Hauses einen Besuch ab und bedienen sich an ihrem Futter, bekommen dann am nächsten Haus ein bisschen Brot. Die Suche nach dem Besitzer blieb auch im Stadtteil bisher ohne einen Hinweis, ebenso die erste Recherche unserer Redaktion über die Ringnummer.

Wer Hinweise auf die Herkunft der Vögel hat, kann sich in der Redaktion des Lüner Anzeigers melden: 0231 / 56 22 96 35.

Thema "Tiere" im Lokalkompass:
> Julia und das Erbe des Hühnebarons

Die Pfauen-Damen streiften am Montag durch die Nachbarschaft am Weidenkamp.
Hallöchen, ich mache Hausbesuche: Eine Pfauen-Dame auf der Treppe zu einem Wohnhaus.
Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

Daniel Magalski auf Facebook
Daniel Magalski auf Instagram
Daniel Magalski auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen