innogy

110 Bilder

20-jähriges Standort-Jubiläum - innogy und Westnetz luden in die Reeser Landstraße 41.

Jutta Kiefer
Jutta Kiefer | Wesel | am 25.01.2018

Von 1910 bis 2016 sorgte die RWE in Wesel für eine sichere und zuverlässige Energieversorgung am Niederrhein. Heute sind innogy und deren Verteilnetzbetreiber Westnetz dafür zuständig und nach wie vor eng mit der Stadt Wesel und der Region verwurzelt. Zum 20-jährigen Standort-Jubiläum an der Reeser Landstraße 41 luden die beiden Unternehmen Gäste aus Politik, Wirtschaft und Handwerk sowie ihre Mitarbeiter mit Familien...

1 Bild

Anschaffung von E-Fahrzeugen: Bis 31. Januar Antrag auf Förderung stellen

Die Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK) weist auf eine aktuelle Förderrichtlinie des Bundes hin, die die Anschaffung von E-Fahrzeugen finanziell erleichtert. Im Rahmen des Sofortprogramms „Saubere Luft 2017-2020“ unterstützt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) den Kauf von elektrisch betriebenen Fahrzeugen und die dafür notwendige Ladeinfrastruktur. Informationen bei der...

1 Bild

Auszeichnung für besonderen Umweltschutz - Gemeinsamer Preis der Stadt Dorsten und innogy

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 21.12.2017

Deuten. Der Heimatverein Deuten landete für seine vielfältigen Projekte rund um den Umwelt- und den Naturschutz auf den 1. Platz und erhielt ein Preisgeld von 2500 Euro. Der neue Vorstand des Heimatvereins möchte mit seinen Naturprojekten generationsübergreifend mit und für die Natur arbeiten. So wurden unter dem Motto "Heimat vereint" neue Bänke aufgestellt. Sehr zur Freude von Bürgermeister Tobias Stockhoff: "Der...

1 Bild

Preisgekrönte Hühner: innogy-Klimaschutzpreis an acht Umweltprojekte vergeben

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 13.12.2017

„Martin“, „Luther“, „King“, „Schule“, Bahnhof“ und „266“ – so heißen preiswürdige Hühner. Mit dem Ausbrüten und Aufziehen der sechs Altsteirer-Hühner hat die Unterstufe der Martin-Luther-King-Schule beim Klimaschutzpreis der Stadt und von innogy den ersten Platz abgeräumt. Die Preisvergabe an sie und die weiteren Gewinner fand gestern (12. Dezember) beim EUV Stadtbetrieb statt. Eine Prämie von 2.000 Euro erhielten die...

1 Bild

Kloster Emmaus macht sich gut als Trafo-Motiv

Christa Herlinger
Christa Herlinger | Essen-Borbeck | am 12.12.2017

"Schönebeck hat die schönsten Stromkästen der Welt" - so jedenfalls war es Anfang Oktober im Pfarrheim von St. Antonius Abbas zu hören. Und zwar am Premierenabend zu "Schönebeck - der Film". Dass die Trafostationen im Ortsteil ein echter Hingucker sind, ist keine Filmfiktion, sondern Tatsache. Geschaffen hat sie Pascal Maßbaum. Der Frintroper Graffiti-Künstler hat 18 Trafostationen in Schönebeck einen neuen Look verpasst....

1 Bild

Personalaufstockung im Gebäudemanagement

Wesel: Rathaus Wesel | Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, eine zusätzliche Ingenieurstelle der Fachrichtungen Elektrotechnik, Energietechnik oder Wirtschaftsingenieur im Fachbereich 2 Gebäudeservice einzurichten. Begründung: Unter Punkt 5.1 des Klimaschutzkonzeptes „Die Stadt als Vorbild“ wird das Leitziel einer klimaneutralen Stadtverwaltung genannt. Um als glaubwürdiges Vorbild wahrgenommen zu werden, sollte sich die Stadtverwaltung...

9 Bilder

Samstag steigt das erste Revierderby der Saison bei den ETB Wohnbau Baskets

Dirk Unverferth
Dirk Unverferth | Essen-Nord | am 23.11.2017

Essen: Sporthalle am Hallo | "innogy" präsentiert das Revierderby am Samstag mit zahlreichen Aktionen rund um das Spiel Die VfL SparkassenStars Bochum sind zu Gast  "Am Hallo" Zum Abschluss der Hinrunde gibt’s in der Essener Sporthalle „Am Hallo“ nochmal einen echten KNALLER in der Sporthalle "Am Hallo". Mit dem Derby gegen die VfL SparkassenStars Bochum beenden die ETB Wohnbau Baskets die erste Halbserie der 2. Basketball-Bundesliga ProB. Es ist das...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Energieversorgung der Zukunft

Um den Anforderungen der Energiewende gerecht zu werden, haben das Energieunternehmen „innogy“ und der Übertragungsnetzbetreiber „Amprion“ die Umspannanlage in Selbeck modernisiert. Gemeinsam mit Vertretern der Stadt wurde die Anlage am vergangenen Dienstag, 21. November, in Betrieb genommen. Nach fünf Jahren und einer Investition von insgesamt knapp elf Millionen Euro ist die Modernisierung der Umspannanlage in Selbeck...

1 Bild

Lichterfest im Eltingviertel

Rainer Kipka
Rainer Kipka | Essen-Nord | am 06.11.2017

Essen: Eltingplatz | Ich bin.. Ihr seid das Licht. Im Eltingviertel findet das 4.Lichterfeststatt  und alle sind herzlich eingeladen.

1 Bild

LED's RUN am 6. November: Laufen im und für den Grugapark

„LED’s RUN“ heißt es am Montag, 6. November, wenn innogy zum vierten Mal Läuferinnen und Läufer in den Grugapark Essen einlädt. Wie auch in den vergangenen Jahren wird bei dem Lauf kein Startgeld erhoben. Stattdessen bitten der Grugapark Essen und innogy um Spenden für die Tierwelt im Park. „Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf viele Läufer, die auch spontan alleine oder in einer Laufgruppe vorbei...

10 Bilder

Rotes Band und Scheren für Radschnellweg RS1: Eröffnet 1

Voll war es am letzten Dienstag an der Radstation am Mülheimer Hauptbahnhof um 14 Uhr. Die Stadt hatte zu der offiziellen Eröffnung des nächsten Teilabschnittes des Radschnellweges RS1 eingeladen. Er führt vom Hauptbahnhof bis zur Ruhrpromenade. Der erste Spatenstich wurde im Juni 2016 ausgeführt. Erster Radschnellweg der Republik Auf dem im Jahr 2002 stillgelegten und  jetzt wiedereröffneten Abschnitt der Rheinischen Bahn...

1 Bild

Weihnachten kann kommen

Dirk Kleinwegen
Dirk Kleinwegen | Rees | am 22.10.2017

Geschäftsleute sind zufrieden - Weihnachtsgeschäft wird nicht beeinträchtigt aus dem Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg vom 14.10.2017 von Dirk Kleinwegen (Text + Fotos) Am 11.10.2017 trafen sich die Mitglieder der Reeser Werbegemeinschaft, Bürgermeister Christoph Gerwers und vier Mitarbeiter der RWE-Töchter Innogy SE und Westnetz GmbH, um die bevorstehende Kabelverlegung in der Innenstadt zu besprechen. Am...

11 Bilder

Elias Sansar gewinnt zum 3. Mal in Folge den Innogy Marathon

Ralf Schuster
Ralf Schuster | Essen-Steele | am 08.10.2017

Es tut sich was bei Deutschlands ältesten Marathon.Gestern gab es bereits die 55. Auflage. Beim vom Tusem Essen ausgerichteten Lauf um den Baldeneysee gibt es in diesem Jahr einige gute Neuerungen. Die 17,2 Kilometer lange Seerunde hat nach Startschwierigkeiten in diesem Jahr den Durchbruch geschafft. Starke 1341 LäuferInnen erreichten das Ziel. Auch beim Marathon gab es wieder steigende Finisherzahlen. Über 700 Männer und...

2 Bilder

Start für den 55. innogy Marathon

Katharina Wieczorek
Katharina Wieczorek | Essen-Werden | am 30.09.2017

Essen: Baldeneysee | Am 8. Oktober fällt der Startschuss zum 55. innogy Marathon am Baldeneysee. Begeisterte Läuferinnen und Läufer können an diesem Tag ihr Durchhaltevermögen unter anderem bei der beliebten Seerunde unter Beweis stellen. Zum 55. Mal starten die Läuferinnen und Läufer traditionell am ersten Oktoberwochenende zum innogy Marathon. Der innogy Marathon ist der größte Landschaftsmarathon in NRW. In diesem Jahr ist erneut Gerd...

Dattelner setzen sich für die Umwelt ein - Klimaschutzpreis: Jetzt bewerben!

Lokalkompass Ostvest
Lokalkompass Ostvest | Datteln | am 27.09.2017

Noch bis zum 31. Oktober haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich für den Klimaschutzpreis 2017 zu bewerben, den die Stadt Datteln zusammen mit dem Energieunternehmen innogy ausrichtet. Preisverdächtig sind Maßnahmen, die den Umwelt- und Klimaschutz in Datteln voranbringen. Für die drei besten vorgeschlagenen Maßnahmen werden Preisgelder im Gesamtwert von 2500 Euro ausgelobt. Ob Bürger einen Teich vorm Umkippen...

7 Bilder

Reitsportverein Essen am Stadtwaldplatz setzt auf „High Tech“

Volker Wiebels
Volker Wiebels | Essen-Süd | am 21.09.2017

Essen: RSV Essen | Traditionsreitanlage „strahlt“ durch die Unterstützung von innogy Der Reitsportverein am Stadtwaldplatz wertet nach und nach seiner unter Denkmalschutz stehende Reitanlage auf: Nachdem in den vergangenen Wochen eine hochmoderne automatische Pferdeführanlage aufgebaut wurde, konnte jetzt die gesamte Reitanlage durch Unterstützung der Firma innogy mit LED-Beleuchtung ausgestattet werden. Die beiden historischen Reithallen...

1 Bild

100. eCar-Sharing-Kunde in Hamminkeln

Denise Brücker
Denise Brücker | Hamminkeln | am 11.09.2017

Melanie Moschüring aus Hamminkeln-Brünen ist die 100. Kundin des eCar-Sharing, einem Pilotprojekt von innogy und den Kommunen Hamminkeln und Xanten. Hamminkelns Bürgermeister Bernd Romanski lud sie ins Rathaus ein und übergab ihr mit innogy Kommunalbetreuer Dirk Krämer nicht nur Blumen. Ein Wochenende lang kann sie ein E-Auto der Stadt kostenfrei fahren. Seit Februar verfügt die Stadt Hamminkeln über vier E-Autos – drei...

1 Bild

Frühstücksboxen für alle Dorstener i-Dötzchen

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 11.09.2017

Dorsten: Grüne Schule | Dorsten. Der erste Schultag ist eine besonders aufregende Sache. Die Erlebnisse sind so intensiv und eindrucksvoll, dass sich selbst viele Erwachsene noch an ihren eigenen großen Tag erinnern. Deshalb gibt innogy den Kindern aus Dorsten auch in diesem Jahr wieder etwas mit auf den Weg. Bürgermeister Tobias Stockhoff und Dirk Wißel von innogy verteilten heute gemeinsam insgesamt 80 Frühstücksboxen an die Erstklässler an der...

1 Bild

Oldie-Nacht und Open-Air-Kino: Freilichtbühne lockt Fans mit tollem Saison-Finale

Fans der Freilichtbühne dürfen sich auf ein tolles Saisonfinale freuen. Am 2. September (Beginn 18 Uhr) rocken die Regler die grüne Bühne an der Dimbeck 2 mit ihrer 26. Oldie-Nacht. Und am 15./16. September heißt es dort, jeweils um 20 Uhr, „Film ab“ für Alexander Waldhelms 115-minütigen Heimatfilm „Pottkinder“.Bei der Oldie-Nacht bringen die Bands Kombinat, Clockwork und Night on Train mit Musikern aus Mülheim und dessen...

1 Bild

Innogy präsentiert Entwurf für den neuen Firmensitz

"Zentral gelegen, hochmodern und nachhaltig gebaut" – so präsentiert Innogy seinen neuen Firmensitz, der in unmittelbarer Nähe zur Essener Innenstadt entstehen soll. Spatenstich für die RWE-Tochterfirma soll 2018 sein, ein erster Bauabschnitt Ende 2020 fertiggestellt werden, die weiteren Gebäude bis Mitte 2024. Das Projekt befindet sich noch in der Entwicklungs- und Genehmigungsphase. Peter Terium, Vorstandsvorsitzender...

40 Bilder

Zügige Arbeit fürs schnelle Netz: Brüner Unterbauerschafter bereiten Glasfaseranschluss vor

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Hamminkeln | am 21.07.2017

Bevor sie jahrelang darauf warten, dass sich was tut, packen die Bewohner der Unterbauerschaft in Brünen lieber selber an. Zwischen Ringenberg, Hamminkeln und Autobahn bringt eine fleißige Helfertruppe das schnelle Internet auf den Weg. Die erforderlichen Bauarbeiten laufen auf Hochtouren. Schon im Oktober 2015 machten die Vorstandsmitglieder der Teilnehmergemeinschaft Nägel mit Köpfen, indem sie alle notwendigen...

1 Bild

innogy Klimaschutzpreis honoriert Projekte zum Klima- und Umweltschutz – Bewerbungen können bis zum 30. September bei der Stadt eingereicht werden

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Dorsten | am 06.07.2017

Dorsten. Der innogy Klimaschutzpreis, ehemals RWE-Klimaschutzpreis, fand in den vergangenen Jahren immer große Resonanz. Das Potenzial an Ideen und Initiativen, das in zahlreichen lokalen Projekten zum Klima- und Umweltschutz zum Ausdruck gebracht wurde, wird auch in diesem Jahr gefördert. innogy stellt der Stadt Dorsten einen Betrag in Höhe von 5.000 Euro zur Verfügung, um diese besonderen Leistungen zu honorieren....

18 Bilder

innogy vor Ort - Neueröffnung am Kornmarkt

Jutta Kiefer
Jutta Kiefer | Wesel | am 01.07.2017

Innogy SE feierte am Freitag, 30. Juni, Neueröffnung. Nach kurzer Umbauphase präsentiert sich innogy, Tochterfirma von RWE, in modernem Ambiente an der Rathauspassage. Bereits ab 10 Uhr gab es ein buntes Unterhaltungs- und Informationsprogramm mit Glücksrad, Popcornmaschine, Präsentation eines Tesla oder ein Segway-Parcours. Am Nachmittag nahm das Interesse an diesem Parcours ab, was sicher auf das sich...

8 Bilder

Innogy Schulstaffellauf 2017

Randolf Vastmans
Randolf Vastmans | Xanten | am 22.06.2017

Stiftsgymnasium stellt bisherigen diesjährigen Rekord auf Schüler jagen Willi Wühlbeck „Jagt Willi Wühlbeck“, unter diesem Motto finden die alljährlichen Schulstaffelläufe des Energieanbieters Innogy statt, über 450 Staffeln in 23 Orten. Rekordhalter Wühlbeck, mehrfacher Deutscher - und 1983 sogar Weltmeister über 800 m in Helsinki, lief seinerzeit die 800 m in 1:43:65 Minuten. Somit ist der 62jährige, wie er selber...