Mitarbeiter stürzt in Maschinenschacht
Arbeitsunfall Obere Stahlindustrie

Gegen 13.30h meldete ein stahlverarbeitender Betrieb einen Arbeitsunfall per Notruf. Die Leitstelle der Feuerwehr Bochum entsendete darauf hin umgehend Einsatzkräfte von allen Feuer-und Rettungswachen an die Einsatzstelle.
Vor Ort war ein Mitarbeiter in einen ca. 4 Meter tiefen Maschinenschacht gestürzt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.
Der Patient wurde umgehend notärztlich durch den Rettungsdienst versorgt und dann durch das Zusammenspiel aus den Kräften der Hilfeleistungskomponente der Wache Werne, der Innenstadtwache und der Höhenretter der Wache Grünstraße mittels einer Schleifkorbtrage über einen Flaschenzug aus dem Schacht gerettet.
Nach der weiteren Versorgung in einem Rettungswagen wurde der Patient einer Bochumer Klinik zugeführt.

Autor:

Sabine Beisken-Hengge aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.