Raubüberfall auf Fleischereigeschäft - Zeugen gesucht

Die Mitarbeiterin (52) eines Fleischereigeschäftes wurde am Donnerstag, 15. Januar, in der Zeit von 14.30 bis 14.45 Uhr, Opfer eines Raubüberfalles am Werner Hellweg in Bochum.

Die Frau wurde von einem unbekannten Täter, unter Vorhalt eines nicht näher bezeichneten Messers, in die Toilette gesperrt und dort eingeschlossen. Anschließend entwendete der Räuber Bargeld aus der Kasse und der Geldbörse der Angestellten. Hiernach flüchtete er vom Tatort.
Der Täter wurde wie folgt beschrieben: dunkle Hautfarbe, ca. 180 cm groß und dunkle, kurze Haare. Er war mit einem braunen Trainingsanzug aus Satin bekleidet und hatte eine sportliche Figur.
Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234/909-4131 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise.

Autor:

Andrea Schröder aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.